VideoMach

Download Ver. 5.12.0 - für Windows

Mit VideoMach können wir schnell und verhältnismäßig einfach unsere Videos bearbeiten, konvertieren, schneiden und zusammenfügen.

Das Sharewareprogramm VideoMach gibt es in zwei Versionen, die sich hauptsächlich in der Menge und Art der unterstützten Videoformate unterscheiden. Man braucht VideoMach Professional, wenn man auch Formate wie CINE, FLIC oder MOV ProRes bearbeiten möchte. Doch für die meisten Standardaufgaben reicht die Version VideoMach Standard, die auch nur ein Drittel kostet.

VideoMach kann High-Speed und Stop-Motion

Natürlich beherrscht VideoMach die Standards der Videobearbeitung, die man aber auch in kostenlosen Programmen findet. Interessanter sind da schon die Möglichkeiten, Aus High-Speed-Bildern Videos mit Zeitstempel zu erstellen oder aus einer Sammlung vieler Einzelbilder Zeitraffer-Filme zu machen. Da hilft insbesondere die Automatik, ganze Ordnerstrukturen im Block einzulesen und in die richtige Reihenfolge zu bringen.

Die Ergebnisse lassen sich in vielen Formaten exportieren, wobei noch viele Einzelparameter einstellbar sind. So können beispielsweise auch die Video- und die Audio-Daten getrennt exportiert werden, um eine Korrektur der Vertonung zu ermöglichen. Solche Parameter-Kombinationen kann VideoMach dann als Presets abspeichern und wiederverwenden.

Animierte GIFs mit VideoMach

In letzter Zeit sind auf einigen Social-Mediaportalen animierte GIF-Bilder sehr beliebt. Sie haben u.a. den großen Vorteil, dass jeder Browser sie automatisch abspielen kann, während die Einbindung eines Videos in eine Webseite schon deutlich komplizierter ist.

Neben den ganzen Videoformaten unterstützt das Programm deshalb auch den Export als animiertes GIF, wobei sich sogar einstellen lässt, ob das Ergebnis in mehrere Einzelbilder gesplittet werden soll, um Größengrenzen einzuhalten.

In der unregistrierten Version wird ein Wasserzeichen in die Exportdatei eingearbeitet. Ansonsten ist VideoMach aber gut zu testen und weist keine weiteren Einschränkungen gegenüber der Standard-Version auf.

Neben den vielen Im- und Exportformaten tut sich VideoMach insbesondere durch die intuitive Bedienung hervor. Die Funktionen des Programms versteht jeder sofort, auch wenn die Oberfläche komplett englisch ist. Dank einer Vorschaufunktion sieht man sofort, welche Auswirkungen beispielsweise eine Größenänderung oder die vielen Filter haben.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Gromada