Virtual WiFi Router

Download Ver. 3.0.1.1 - für Windows - kostenlos

Wenn euer Rechner an ein kabelgebundenes Netzwerk angeschlossen ist, könnt ihr mit dem Virtual WiFi Router Download aus diesem einen WLAN Access Point machen und so einen kabellosen Zugang bereitstellen.

Dies bietet sich beispielsweise dann an, wenn euer Rechner zwar über eine WLAN-Schnittstelle verfügt, aber kein WLAN-Router vorhanden ist. Möchtet ihr trotzdem Geräte wie Smartphones kabellos ans Netzwerk anschließen, könnt ihr mit dem Virtual WiFi Router Download aus eurem Rechner einen WLAN Access Point machen.

Virtual-WiFi-Router

 

Hinweis: Ebenfalls erhältlich ist das namensähnliche Virtual Router, das den gleichen Anwendungszweck erfüllt wie Virtual WiFi Router.

Virtual WiFi Router: So setzt ihr euren eigenen WLAN Access Point auf

Nah dem Start von Virtual WiFi Router könnt ihr in dessen Programmfenster über „Configure“ den Namen für das WiFi-Netzwerk sowie das Passwort eingeben. Außerdem könnt ihr hier bestimmen, ob die Internetverbindung eures Rechners geteilt werden soll und die maximale Anzahl von Peers bestimmen. Mit einem Klick auf den Button „Start“ weist ihr Virtual WiFi Router an, eine kabellose Verbindung bereitzustellen. Gegebenenfalls können weitere Einstellungen notwendig sein, Details hierzu findet ihr im Tutorial auf der Herstellerseite.

Zum Thema: Router als Repeater: So vergrößert ihr den WLAN-Empfang

Wenn Virtual WiFi Router läuft, könnt ihr unter „Clients Connected“ sehen, welche Geräte den WLAN Access Point nutzen, wobei euch deren IP- und MAC-Adresse angezeigt werden. Unter „Settings“ habt ihr unter anderem die Möglichkeit, das Aussehen des Programmfensters zu bestimmen und ob Virtual WiFi Router beim Hochfahren von Windows mit gestartet werden soll.

Vorteile
  • Einfache Bedienung
Nachteile
  • Nur auf Englisch

von

Alle Artikel zu Virtual WiFi Router