Entertain auf dem PC - Der VLC Media Player macht´s

Martin Maciej

Nach dem Download des VLC Media Players können PC-Nutzer nicht nur Mediendateien fast aller existierender Formate öffnen und Filme in weitere Dateiformate konvertieren. Mit der Anwendung ist es zudem möglich, dass Internet-TV-Angebot von Telekom Entertain direkt auf den Computer-Bildschirm abbzubilden.

Bei Entertain handelt es sich um ein IPTV (Internet Protocol Television) – Angebot der Deutschen Telekom, mit welchem sich TV-Programme über das Internet wiedergeben lassen. Um mit dem VLC Media Player Entertain-Inhalte auf dem Computer wiedergeben zu können, wird der Abschluss eines entsprechenden Pakets vorausgesetzt. Darüber hinaus muss der Computer über einen im Rahmen des Enterntain-Vertrags zur Verfügung gestellten Router mit dem Internet verbunden sein.

Einstellungen für Entertain mit dem VLC Media Player

Vor der Einrichtung von Entertain im VLC Media Player sollte man in der Firewall und im Antivirusprogramm auf der Festplatte sichergehen, dass das Empfangen des IPTV-Streams nicht von den Sicherheitsanwendungen blockiert wird. Mit dem VLC Media Player und einen IPTV-fähigen Router samt Entertain-Paket der Telekom besitzt man bereits alles, was man für den Empfang von Entertain über den VLC Media Player benötigt. Um Entertain-Angebot abzuspielen, wählt man über die Menüleiste „Medien“ die Option „Netzwerkstream öffnen….“. Im neuen Fenster wird nun die entsprechende URL des IPTV-Senders eingegeben. Die Adressen werden regelmäßig von den Sendern verändert.

VLC Media Playe Entertain Playlist

Mit dem VLC Media Player lässt sich das Angebot von Entertain auf dem PC wiedergeben

Entertain-Programme mit Playlist in den VLC Media Player laden

Um nicht jedes Mal von Hand neue Adressen eintragen zu müssen und zudem schneller auf eine Vielzahl von Sendern zugreifen zu können, empfiehlt sich der Download einer Playlist mit den entsprechenden Sendern. Diese Listen liegen im .m3u-Format vor und können vom VLC Media Player mühelos eingelesen werden. Eine offizielle Senderliste liegt leider aus Lizenzgründen nicht vor. Dennoch werden regelmäßig Zusammenstellungen von fleißigen Usern im Netz präsentiert und angeboten. Hat man die entsprechende Entertain-Playlist in den VLC Media Player eingefügt, werden nun im VLC Media Player-Fenster alle verfügbaren Sender aufgelistet. Mit einem Klick auf den gewünschten Sender beginnt bereits die Übertragung auf dem PC.

Wer nicht nur Entertain-TV mit dem VLC Media Player am Monitor betrachten möchte, sondern lieber auf einen DVB-T-Empfänger oder Ähnliches zurückgreift, erhält in der Übersicht der VLC Media Player-Funktionen einen Überblick über alle Möglichkeiten des Players.

Weitere Themen: VideoLAN

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE