Das Video startet, die Musik geht los – doch wir hören keinen Ton. An Notebook und PC gibt es dafür eine Reihe von Gründen. Manchmal ist es ganz banal und wir müssen einfach die Lautstärke erhöhen. Doch wo?

In der Regel gibt es mehrere Stellen, an denen man nachgucken muss, wenn der Ton ausgeschaltet oder zu leise ist. Und dabei spreche ich nicht einmal von der Möglichkeit, dass es ein Hardwareproblem gibt und Windows die Soundkarte nicht findet oder ein Kabel kaputt ist. Mir fallen nämlich schon so aus dem Stegreif drei bis vier (beim Notebook) Stellen ein, die mir einen Strich durch die Rechnung machen können.

Inhaltsverzeichnis

Mit der Lautstärkesteuerung von Windows die Lautstärke erhöhen

Üblicherweise befindet sich rechts unten in der Taskleiste ein kleines Lautsprechersymbol, das manchmal noch ein winziges, rotes Hinweiszeichen hat. In diesem Fall ist die Soundausgabe ganz abgeschaltet. Hier befindet sich die Lautstärkesteuerung von Windows und dort können wir mit der Maus die Lautstärke erhöhen, verringern oder ganz deaktivieren.

Sollte dieses Zeichen dort nicht zu finden sein, so kann das zwei Ursachen haben. Entweder konnte Windows keinerlei geeignete Hardware zur Soundausgabe finden, oder das Symbol ist ausgeblendet. Um es einzublenden, gehen wir folgendermaßen vor:

  • Zuerst klicken wir mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen dort „Eigenschaften“.
  • Jetzt öffnet sich ein Fenster mit drei Registern.
  • Wir wählen „Taskleiste“ und betrachten und dort die Abteilung „Infobereich“. So nennt Windows den Teil der Taskleiste, der Icons enthält, die uns manchmal Hinweise und Informationen geben. Er befindet sich ganz rechts in der Taskleiste.
  • Der Button „Anpassen“ öffnet ein großes Fenster.
  • Dort sehen wir aktuelle oder irgendwann mal genutzte Programme und können über ein Pulldownmenü festlegen, was davon wir sehen wollen.
  • „Symbol und Benachrichtigungen“ anzeigen sorgt dafür, dass wir das entsprechende Symbol immer sehen. Wenn wir nun auf dieses Symbol klicken, geht ein Fenster mit einem Regler auf, den wir mit der Maus stufenlos verstellen können. Das sollte immer die erste Stelle sein, an der wir nachgucken. Dann damit wird verhindert, dass Lautsprecher oder Kopfhörer „losbrüllen“, wenn wir eine der anderen Optionen wählen.

Am Computer die Lautstärke erhöhen

Jeder PC-Lautsprecher und viele Kopfhörer verfügen über eigene Lautstärkeregelungen. Die Lautsprecher wollen auch zunächst mal angeschaltet werden. Hier ist der nächste Kontrollpunkt, wenn man die Lautstärke erhöhen will und in der Windows-Taskleiste bereits alles probiert wurde. Und genau deswegen sollte man es immer auch zuerst mit der Windows-Lautstärkeregelung versuchen. Denn man weiß ja nicht, ob der Lautsprecher bzw. Kopfhörer vom letzten Mal noch sehr hoch eingestellt wurden.

Bei Laptop finden sich manchmal auch noch eingebaute Lautstärkeregelungen, welche die Ausgabebuchsen des Gerätes kontrollieren. Sie sind meist vorn oder an der Seite angebracht – häufig in der Nähe der Buchsen. Auch manche Tastaturen bieten eine Lautstärkeregelung. Die ergänzt in der Regel aber nur die Regelung von Windows und kann als Ersatz für diese genutzt werden.

Lautstärke erhöhen mit der Maus

Ein geniales, sehr nützliches Tool für die Lautstärke-Steuerung nennt sich Volumouse. Es kann die Tasten der Maus miteinander kombinieren und die Lautstärke erhöhen oder steuern, indem wir verschiedene Tasten auf einmal benutzen. So kann man beispielsweise bestimmen, dass das Niederdrücken der mittleren Maustaste, zusammen mit dem Vor- oder Zürückrollen des Rads die Lautsprecher an- oder ausschaltet. Und hält man die rechte Maustaste gedrückt, während man das Rad rollt, wird die Lautstärke erhöht oder verringert.

So braucht man eigentlichnicht einmal mehr hinzugucken und irgendwelche Schiebeschalter zu suchen, um mal eben schnell die Lautstärke zu erhöhen oder sogar die Lautsprecher zu deaktivieren.

Zum Thema: Screen Sharing – Laptop und TV-Bild teilen: So geht’s

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Was ist eine M3U-Datei? Wie erstellen und bearbeiten?

    Was ist eine M3U-Datei? Wie erstellen und bearbeiten?

    Das M3U-Format wird für Playlisten von Audio- oder Video-Dateien eingesetzt, da es von den meisten Diensten und Playern abgespielt werden kann. Wir zeigen euch, was genau eine M3U-Datei ist und wie man sie erstellt und bearbeitet.
    Robert Schanze
  • Was ist GPU? Definition und Erklärung

    Was ist GPU? Definition und Erklärung

    Der Begriff GPU taucht oft im Zusammenhang mit dem PC, der CPU oder der Grafikkarte auf. Dabei handelt es sich nicht um einen Schreibfehler, denn die GPU unterscheidet sich von der CPU. Wir erklären in diesem Ratgeber, was eine GPU ist und was sie macht.
    Robert Schanze
  • Wegwerf-E-Mails – Anbieter und Funktionen

    Wegwerf-E-Mails – Anbieter und Funktionen

    Überall werden E-Mail-Adressen gesammelt. Abhilfe schaffen hier Wegwerf-E-Mail-Adressen, die man sich schnell und unkompliziert an vielen Stellen besorgen kann. Wo ihr sie bekommt und worin sie sich unterscheiden, erfahrt ihr hier.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link