WhatsApp-Kosten: Das kostet der Messenger für Android, iOS & Co.

von

Ja, WhatsApp kostet Geld. Es gibt zwar einige Leute, die den Dienst weiterhin kostenlos nutzen können, offiziell muss der Dienst nun aber auf allen Plattformen bezahlt werden. Doch wie viel müsst ihr als Android-Nutzer bezahlen, wie sehen die Whatsapp-Kosten aus bei iOS, Windows Phone 8 & Co.? Hier findet ihr die aktuellen Preise für den beliebten Messenger.

WhatsApp-Kosten: Das kostet der Messenger für Android, iOS & Co.

Es gab mal eine Zeit, in der WhatsApp kostenlos war. Diese sind aber offiziell vorbei. Mittlerweile ist für die dauerhafte Nutzung von WhatsApp ein Abo notwendig, das pro Jahr bezahlt wird. Dafür gibt es aber auch keine Werbung. Und keine Sorge, die Kosten sind wirklich alles andere als hoch.

WhatsApp

WhatsApp-Kosten unter Android

Solltet ihr den Messenger-Dienst auf einem Android Gerät benutzen wollen, wird hierfür ein Jahresabo fällig. Das erste Jahr ist zwar noch kostenfrei, solltet ihr den Dienst aber weiterhin verwenden wollen, müsst ihr hierfür pro Jahr 89 Cent bezahlen, um weiterhin Kurznachrichten, Bilder und mehr an andere zu verschicken.

Wer WhatsApp für Android gerne weiterhin nutzen möchte, aber keine Kreditkarte für den Play Store hat, kann auch auf eine alternative Bezahlungsmöglichkeit zurückgreifen. Wie genau ihr WhatsApp sonst noch bezahlen könnt, könnt ihr hier nachlesen.

WhatsApp-Kosten unter iOS

Anfangs war das Angebot für iOS Nutzer anders aufgestellt. Im Gegensatz zu Android mussten Besitzer eines iPhones nur ein einziges Mal für die App bezahlen. In Apples App Store wurden für den Messenger-Dienst einmalig 89 Cent fällig. Auch hier hat WhatsApp nun aber das Preismodell umgestellt und so werden wie auch bei Android pro Jahr 89 Cent fällig.  Zur Installationsdatei von WhatsApp für iOS .

WhatsApp-Kosten unter BlackBerry, Symbian und Windows Phone 8

Wie auch bei Android und iOS müsst ihr euch hier ein jährliches Abo besorgen, das pro Jahr 89 Cent kostet. Die Version für euer BlackBerry-Gerät findet ihr hier, zur Windows Phone 8-Version geht es hier entlang. Die WhatsApp-Version für Symbian könnt ihr euch hier herunterladen

Auf der zweiten Seite zeigen wir euch, wie ihr ein wenig beim kauf von WhatsApp sparen könnt und zeigen euch alternative Messenger

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: WhatsApp für Android, WhatsApp2Date, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz