Eine WhatsApp Gruppe löschen - So geht's

Marco Kratzenberg
1

Wenn ihr WhatsApp Gruppe löschen wollt, geht das wahlweise als Admin oder als Mitglied. Lest hier, wie ihr auf eurem Handy die Gruppe bei WhatsApp löscht oder sie lediglich verlasst.

Eine Gruppe in der Chat-App existiert so lange, bis sie keine Mitglieder mehr hat. Selbst ein Admin – als der Gruppengründer oder ein Stellvertreter – kann nur dann eine WhatsApp Gruppe löschen, wenn er vorher alle Mitglieder entfernt hat. Hier erklären wir, wie man eine WhatsApp Gruppe loswird – so oder so…

Seht in unserer Bilderstrecke, wie man einen neuen Gruppen-Admin bestimmen kann. Das ist eien Alternative, wenn man die WhatsApp-Gruppe nicht löschen, sie aber auch nicht weiter pflegen will.
WhatsApp-Gruppen-Admin bestimmen

WhatsApp Gruppe löschen und verlassen

Als Gründer einer WhatsApp Gruppe muss man niemanden fragen, ob man ihn hinzufügen darf. Man erstellt die WhatsApp Gruppe und fügt dann aus seiner Kontaktliste einfach reihenweise neue Mitglieder hinzu. Plötzlich bekommt man als Mitglied Nachrichten einer Gruppe, die man nie aktiv betreten hat. Im Grunde eine Art „Nachrichten-Überfall“. Nicht nur aus diesem Grund ist es relativ leicht, eine WhatsApp Gruppe auf dem Handy zu löschen und gleichzeitig aus der Gruppe auszutreten.

Je nach Betriebssystem unterscheidet sich der Vorgang, wenn man eine WhatsApp Gruppe auf dem Handy löschen will. Bei Android kann man eine WhatsApp Gruppe löschen, indem man auf die Gruppeninfo tippt, dort nach unten scrollt und auf Gruppe löschen und verlassen tippt. Das löscht natürlich nicht die Gruppe, sondern entfernt sie nur vom Handy.

Etwas anders läuft das Löschen einer WhatsApp Gruppe auf dem iPhone. Die Gruppen tauchen in der Übersicht der Chats auf. Links oben befindet sich der Link Bearbeiten. Sobald man darauf tippt, erscheint links neben den Chats und Gruppen das Minuszeichen im roten Kreis. Ein Klick darauf lässt rechts das Feld Löschen auftauchen. Daraufhin wird man nochmal gefragt, ob man die WhatsApp Gruppe löschen oder lieber archivieren möchte. Einmal auf Löschen tippen und sie ist weg.

Unser Video zeigt euch wichtige Tricks im Umgang mit WhatsApp:

228.637
Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte!

Als Admin eine WhatsApp Gruppe löschen

Wenn es nicht nur darum geht, eine WhatsApp Gruppe vom Handy zu löschen und sie damit zu verlassen, sondern die ganze WhatsApp Gruppe aufzulösen, dann kann das nur ein Administrator tun. Das ist nicht zwangsläufig der Gründer der Gruppe! Denn wenn ein Gründer die Gruppe selbst verlässt, während sie noch Mitglieder hat, bleibt die Gruppe bestehen. Nach Zufallsprinzip wird einfach ein anderes Gruppen-Mitglied zum Admin gemacht.

Wer als Admin eine WhatsApp Gruppe löschen möchte, muss dies in mehreren Schritten tun.

  • Zuerst muss jedes Mitglied entfernt werden.
  • Dazu tippt man auf die Gruppeninfo. Dort werden u.a. alle Mitglieder aufgelistet. Diese löscht man nun nacheinander aus der Gruppe.

Zuletzt gibt es nur noch den Administrator. Der sieht nun unten die Option Gruppe verlassen. Sobald diese Möglichkeit gewählt wurde, zeigt die App an, dass man nicht mehr Mitglied der Gruppe ist. Und nun erscheint unten die Option die WhatsApp Gruppe zu löschen. Sobald man das getan hat, existiert die Gruppe nicht mehr.

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: WhatsApp & Co.: Welchen Messenger nutzt ihr?
Welchen Instant Messenger nutzt ihr?

Während es noch vor einigen Jahren ausschließlich die die SMS-Nachricht zur mobilen Kommunikation gab, steht man heute vor einiger riesigen Auswahl an verschiedenen Messengern, welche allesamt ihre Vor- und Nachteile haben.

WhatsApp konnte gerade in den letzten Jahren ein phänomenales Wachstum verzeichnen und ist mittlerweile zweifelsohne der meistgenutzte und populärste Messenger für iOS und Android. Aber auch Telegram und Threema konnten in letzter Zeit viele Nutzer für sich gewinnen, da diese mit einer höheren Sicherheit und einem besseren Datenschutz werben. Der ein oder andere mag auch je nach Kontakt einen anderen Dienst nutzen, um mit der Bekanntschaft digital kommunizieren zu können.

Uns würde einmal interessieren, welchen Messenger ihr (am meisten) nutzt. Sollten wir euren Messenger vergessen haben, lasst es uns wissen!

Hat dir "Eine WhatsApp Gruppe löschen - So geht's" von Marco Kratzenberg gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: WhatsApp für Android, WhatsApp für Windows Phone, WhatsApp für BlackBerry, WhatsApp, Apple

Neue Artikel von GIGA TECH

  • WhatsApp: Ab sofort gibt es zwei Apps – das steckt dahinter

    Bereits seit langer Zeit gibt es Hinweise auf WhatsApp Business. Diese Version ist nun verfügbar und erleichtert die Kommunikation zwischen Kunden und Unternehmen. mehr

  • Samsung Galaxy S9: So schön wird das neue Super-Smartphone

    Nur noch etwas mehr als ein Monat trennt uns vom neuen Flaggschiff: Das Samsung Galaxy S9 wird Ende Februar präsentiert. Grund genug für die Render-Experten von DBS Designing, die bisherigen Leaks und Gerüchte zusammenzufassen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. mehr

  • Schatz, der Staubsauger springt nicht an

    Kugeln abfangen, Drachen töten, die Welt retten – für die meisten Männer vorgeblich alles kein Problem. Aber staubsaugen? Da ist Mann meist um keine Ausrede verlegen. Für uns ein Grund, euch den Rowenta AIR FORCE 360 Staubsauger auf mytest.de zur Verfügung zu stellen und von 150 Testerinnen und Testern mit Herz und Hand prüfen zu lassen. Und das Feedback der Tester zeigt: Staubsaugen kann mit dem richtigen Gerät... mehr