WhatsApp über PayPal bezahlen – So geht es schnell und einfach

von

Da wir in letzter Zeit vermehrt Anfragen zu WhatsApp und Paypal bekommen, haben wir uns nach einer einfacheren Variante umgesehen. WhatsApp kann man zwar über Umwege mit PayPal bezahlen, doch “einfach” ist das nicht gerade. Bei Caschy haben wir einen Weg gefunden, der wirklich jedem dabei helfen kann, WhatsApp ohne Kreditkarte zu bezahlen. Ganz einfach und schnell.

WhatsApp über PayPal bezahlen – So geht es schnell und einfach

Dafür braucht ihr weder eine alternative App, noch einen Besuch auf der Website von WhatsApp und erst Recht keine Kreditkarte. Diese alternative Bezahlung funktioniert ebenso über Paypal wie unsere Anleitung mit der Whatsapp-Version von der offiziellen Website www.whatsapp.com und der dort liegenden App. Alles was ihr jetzt nur noch benötigt, ist eure Handynummer und natürlich die Daten eures PayPal-Accounts. Und das Beste: Der komplette Vorgang geht innerhalb von 2 Minuten direkt von eurem Computer aus!

Whatsapppppp

WhatsApp mit PayPal bezahlen – So geht’s

  • Besucht die Seite whatsapppp.der-s.com und gebt dort eure Handynummer ein
  • Klickt auf Whatzzzzap und ihr landet auf der Bezahlseite von Whatsapp und eurer Rufnummer
  • Nun könnt ihr eure Nummer entweder über Google Wallet oder PayPal bezahlen
Whatsappp Site

Wie funktioniert das?

In der von uns genannten Variante erstellt die WhatsApp-App einen Link, der sich aus eurer Telefonnummer und einen MD5-Hasch zusammensetzt. Mit einigen Programmen konnte man den MD5-Hash auseinanderpflücken, doch dank der oben genannten Webseite von Marcel Schmilgeit geht das nun automatisch über eine einzige Seite.

 

Quelle: Caschy

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA+Fixxoo DIY Reparatur-Set - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: WhatsApp für Android, WhatsApp2Date, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz