Win-CASA - Hausverwaltung

Zum Hersteller Ver. 2015 - für Windows

 

Win-CASA – Hausverwaltung

Der Win-CASA Download bietet Euch eine umfangreiche Hausverwaltungssoftware für Vermieter. Sie erstellt korrekte Betriebskostenabrechnungen und hilft bei der Buchhaltung.

Der Win-CASA Download ist eine Hausverwaltung, die es in verschiedenen Versionen gibt. Die vorliegende Version Win-CASA Miet dient der Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien. Andere Versionen verwalten Eigentümergemeinschaften oder sogar beides. Die downloadbare Sharewareversion kann 30 Tage lang ausgiebig getestet werden, bevor bei weiterer Nutzung für die kleinste Ausgabe – mit bis zu 100 Wohneinheiten – 298,- Euro fällig werden.

20 kostenlose Officeprogramme für Windows

Win-CASA Miet Funktionen

Die Win-CASA–Hausverwaltung kann für Mietshäuser und auch für gewerbliche Immobilien zur Verwaltung genutzt werden. Sie dient dazu, für alle Mieter gültige Betriebs- und Heizkostenabrechnungen zu erstellen. Gleichzeitig kann sie die gesamte Dokumentenverwaltung bzw. den Schriftverkehr übernehmen. Dazu gehören der Zahlungsverkehr, aber auch das Mahnwesen sowie das Dokumentenmanagement.

Bildergalerie Win-Casa

Insofern findet der Anwender hier alles unter einer Oberfläche und weiß jederzeit, wo er im Zweifelsfall nachsehen kann. Wirklich alle Bereiche der ordentlichen Hausverwaltung werden von der Software abgedeckt. Sie übernimmt die Schlüsselverwaltung und die Kautionsabrechnungen, kann Zählerdaten aufnehmen und alle gewonnenen Daten in eine einfache oder doppelte Buchführung übernehmen.

Die gesamte Kommunikation mit den Mietern kann über das Programm laufen. Vorbereitete Serienbriefe machen die Nebenkostenabrechnungen ebenso einfach, wie etwa Mahnungen oder Rundschreiben.

Win-CASA Auswertungen und Fehlerkontrollen

Fehlerhafte Nebenkostenabrechnungen zählen zu den häufigsten Streitpunkten zwischen Mietern und Vermietern. In der Win-CASA–Hausverwaltung sorgen Checklisten und Auswertungen dafür, dass diese Fehler minimiert werden. Wenn es konsequent eingesetzt wird, kann das Programm komplette Auswertungen liefern. Es verwaltet dazu Bankkonten, offene Posten und Salden. Gleichzeitig nimmt sie alle relevanten Daten zur Vermietung auf und hält Bankverbindungen, Quadratmeterpreise, Zählerstände und Leerstände parat.

Natürlich macht das Programm nur Sinn, wenn man die Daten pflegt und wirklich alle komplett die Verwaltung einfließen lässt. Dazu stehen umfangreiche, aber einfach bedienbare Eingabemasken bereit. Die jeweiligen Daten werden korrekt den Mietern zugeordnet, was letztlich für korrekte Abrechnungen und zufriedene Mieter sorgt.

Trotz der Jahreszahl als Versionsnummer handelt es sich um die aktuellste Version!

Vorteile
  • Komplettlösung zur Hausverwaltung
Nachteile
  • Keine

von