Wenn ihr Windows installieren wollt, solltet ihr wissen, ob euer Rechner auch die nötigen Systemanforderungen hat. Hier seht ihr sie im Überblick.

Windows 10: Systemanforderungen (Desktop / Mobile)

Windows 10: Systemanforderungen (Desktop)

Die Mindestanforderungen von Microsoft sehen so aus:

64-Bit-System 32-Bit-System
Prozessor (CPU) Mindestens 1 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) 2 GB 1 GB
Festplatte (SSD / HDD) 20 GB 16 GB
Grafikkarte DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0 Treiber
Auflösung 800 x 600 Pixel
Hinweis: Damit Windows 10 vernünftig läuft, sollten die Hardware-Anforderungen etwas besser sein, als hier angegeben.

Falls ihr noch eine Windows-10-Lizenz benötigt, findet ihr hier die günstigsten Shops:

Windows 10: Systemanforderungen (Mobile)

Falls ihr ein Windows Phone nutzt, das sind die Mindestanforderungen:

Windows 10 Mobile – Minimum-Systemanforderungen
Prozessor (CPU) 1 GHz
Arbeitsspeicher (RAM) Auflösung bis 1280 x 768 Pixel: 1 GB
Auflösung bis 1920 x 1080 Pixel: 2 GB
Auflösung bis 2560 x 1440 Pixel: 3 GB
Speicher 8 GB
Display-Auflösung 800 x 480 Pixel
Display-Größe zwischen 3 und 9 Zoll
Tasten 3 Tasten: Power, Leiser- und Lauter-Taste
Rückseitige Kamera erforderlich
Trusted Platform Module (TPM) erforderlich
UEFI Secure Boot erforderlich

Microsoft hatte die Anforderungen für den Arbeitsspeicher geändert: Während früher nur 512 MB in den Systemanforderungen angegeben wurden, müssen Windows Phones neuerdings mindestens 8 GB RAM haben, damit Windows 10 Mobile darauf läuft.

Falls ihr Neuling in Windows 10 seit, findet ihr hier die 15 besten Tipps, die ihr unbedingt kennen solltet.

Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?

Windows 10 ist seit Ende 2015 am Markt, inzwischen sind bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft umgestiegen. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es etwa wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • MP3Cover

    MP3Cover

    Mit dem Freewaretool MP3Cover bekommt ihr das richtige Werkzeug an die Hand, um im Internet die Cover für eure MP3-Dateien zu suchen und sie gleich auf der Platte oder sogar in den MP3-Dateien abzuspeichern. Das Programm ist auch für Einsteiger einfach zu bedienen.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link