Windows 10 Enterprise

Zum Download Ver. 1703

Windows 10 Enterprise steht zum Download bereit und lässt sich 90 Tage kostenlos testen. Vor allem Unternehmen profitieren von den erweiterten Verwaltungsoptionen im Firmennetzwerk. Systemvoraussetzungen, Funktionsunterschiede und wichtige Installationshinweise findet ihr hier.

Windows 10 Enterprise

Ihr könnt euch Windows 10 Enterprise herunterladen und 90 Tage kostenlos testen. Diese Version richtet sich in erster Linie an Unternehmen.

IT-Administratoren haben unter anderem flexible Bereitstellungsoptionen und können Updates deaktivieren.  Auch lässt sich bei Bedarf der Long Term Servicing Branch (LTSB) nutzen, wodurch längere Zeit nur Sicherheitsupdates installiert werden.

Systemvoraussetzungen:

  • Prozessor: 1 GHz oder schneller oder SoC
  • RAM: 1 GB (32-Bit) oder 2 GB (64-Bit)
  • Verfügbarer Speicherplatz: 16 GB (32-Bit) oder 20 GB (64-Bit)
  • Grafikprozessor: DirectX 9-fähig oder besser mit WDDM 1.0
  • Bildschirmauflösung: 800 x 600

Desweiteren hat die Enterprise-Version folgende Funktionen gegenüber der Pro-Version:

Funktion Enterprise Pro
AppLocker x
BranchCache x
Credential Guard x
Device Guard x
DirectAccess x
Microsoft Application Virtualization (App-V) x
Microsoft User Environment Virtualization (UE-V) x
Verwaltete Benutzeroberfläche x
Windows to go x

Alle Unterschiede der Windows-10-Versionen findet ihr hier. Windows 10 Enterprise ist laut Microsoft mit Geräten und Programmen kompatibel, die unter Windows 8.1 ausgeführt wurden. Unter Umständen ist eine Aktualisierung der Geräte oder Programme nötig.

Falls ihr euch eine Lizenz für Windows 10 Home oder Pro kaufen wollt, findet ihr hier die günstigsten Preise:

Download & Installation

  1. Ihr werdet auf die Microsoft-Webseite zum Download weitergeleitet.
  2. Dort müsst ihr euch mit eurem Microsoft-Konto anmelden und mit Vorname, Familienname etc. registrieren, sofern noch nicht geschehen.
  3. Ein Product-Key wird für die 90-tägige Testversion nicht benötigt. Bei Wiederherstellungsszenarien könnt ihr den Microsoft-Key VTNMT-2FMYP-QCY43-QR9VK-WTVCK nutzen.
  4. Der Download kann mitunter mehrere Stunden dauern.
  5. Zum Installieren auf einem 64-Bit-System muss euer Prozessor CMPXCHG16b, PrefetchW und LAHF/SAHF unterstützen.

Wenn ihr die Enterprise-Version über ein bestehendes Windows 10 drüberinstalliert, könnt ihr nicht die Wiederherstellungspartition auf dem PC nutzen, um zur vorigen Windows-Version zurückzukehren. Die vorherige Windows-Version muss also neu installiert werden.

Wenn der Testzeitraum der Enterprise-Version abgelaufen ist, wird auf schwarzem Desktop eine Benachrichtigung angezeigt. Außerdem fährt Windows 10 jede Stunde herunter.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Microsoft Windows, Microsoft