1 von 7

Öffnet zunächst die Powershell als Administrator, indem ihr mit Rechtsklick auf den Windows-Button links unten klickt und den Eintrag aus dem Startmenü auswählt.