Windows 10 Version 1704: Creators Update im April erwartet

Peter Hryciuk

Microsoft wird für Windows 10 im Frühjahr das nächste große Update veröffentlichen. Laut neuesten Informationen soll das Creators Update aber nicht schon im März erscheinen, sondern erst im April, wie die Version 1704 enthüllen soll.

48.790
Introducing the Windows 10 Creators Update

Windows 10 Version 1704 soll Creators Update werden

Microsoft vergibt für jede fertige Windows-10-Version eine bestimmte Nummer, die sich aus dem Monat und Jahr der Veröffentlichung zusammensetzt. Das vor einigen Wochen vorgestellte Creators Update soll laut offiziellen Informationen im Frühjahr 2017 veröffentlicht werden. Einen konkreten Termin hat das Unternehmen bisher nicht verraten. Erwartet wurde die Veröffentlichung des Updates aber im März, doch daraus wird wohl nichts. Erst im April 2017 soll das nächste große Update an die Nutzer rausgehen. Das soll die Version 1704 von Windows 10 belegen.

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass im Januar die Entwicklung des Creators Updates abgeschlossen sein soll. Danach soll die Testphase beginnen, wobei nebenbei schon interne Tests laufen und im Insider Programm auch alle Nutzer mithelfen können, um Fehler oder Probleme neuer Funktionen zu finden. Da Microsoft nie einen konkreten Zeitpunkt zum Release des neuen Updates genannt hat, kann man hier auch nicht von einer Verspätung sprechen. Der März war bisher auch nur eine Vermutung.

Windows 10 Creators Update

Windows 10 S: Alle neuen Laptops in der Übersicht

Windows 10 Creators Update bald im Insider Programm

Unterdessen warten wir natürlich sehnsüchtig darauf, dass Microsoft in diesem Jahr mit neuen Vorversionen von Windows 10 loslegt. Heute und morgen soll es wohl nichts geben, doch dann könnten wir endlich einige neue Funktionen ausprobieren, die uns mit dem Creators Update erwarten. In welchem Umfang Microsoft die neuen Features aber vorher freischaltet, ist natürlich auch noch nicht bekannt. Die Erwartungen sind aber sehr groß, denn es gab schon längere Zeit keine neue Preview mehr zum Download.

Wer Windows 10 in der aktuellsten Version mit dem Anniversary Update nutzt, wird auch das Creators Update kostenlos zum Download erhalten. Im Fokus stehen neue Funktionen für Kreative, Virtual Reality und viele kleinere Neuerungen, die die Bedienung optimieren sollen.

Quelle: mspoweruser

Weitere Themen: Microsoft Surface Pro 4, Microsoft

Neue Artikel von GIGA WINDOWS