Windows 10 offiziell verfügbar: Das solltet ihr VOR dem Upgrade wissen – FAQ

Robert Schanze
4

Windows 10 ist heute offiziell als Upgrade zum Download verfügbar. Allerdings solltet ihr vorher wissen, dass unter Windows 10 Product Keys speziell behandelt werden, Funktionen entfernt werden, unter Umständen Programme nicht funktionieren, und ein Downgrade bislang nicht so einfach ist. Alle Infos, was ihr vor dem Windows-10-Upgrade wissen solltet, gibt es hier in den FAQ.

114.660
Introducing Windows 10: The future starts now

Windows 10 kaufen    Windows 10 im Test

Windows 10 offiziell verfügbar: Das solltet ihr VOR dem Upgrade wissen – FAQ

Wer auf Windows 10 upgraden will, sollte vorher wissen, dass bestimmte Dinge unter Windows 10 anders oder auch gar nicht mehr funktionieren. In den folgenden FAQ (Frequently Asked Questions) seht ihr, was es alles zu beachten gibt und was für neue Funktionen Windows 10 mitbringt.

Top 7 Anti-Spy- und Anti-Telemetrie-Tools für Windows 10, 7 und 8 GIGA Bilderstrecke Top 7 Anti-Spy- und Anti-Telemetrie-Tools für Windows 10, 7 und 8

Windows 10 offiziell verfügbar: Was passiert mit den Product Keys von Windows 7 / Windows 8?

Das Wichtigste vorneweg: Was passiert mit euren Product Keys, wenn ihr von Windows 7 und Windows 8 auf Windows 10 upgradet? Der alte Product Key wird auf Windows 10 übertragen. Ihr könnt also mit dem alten Product Key nicht gleichzeitig Windows 10 und Windows 7 / Windows 8 aktivieren und parallel betreiben. Sobald ihr ein Upgrade auf Windows 10 durchgeführt habt, ist der alte Lizenzschlüssel von Windows 10 quasi belegt.

Windows 10 offiziell verfügbar: Kann ich ein Downgrade auf Windows 7 oder 8 durchführen?

Innerhalb von 30 Tagen habt ihr die Chance auf ein Windows-10-Downgrade. Das soll auch ohne Zeitbegrenzung gelten, wenn ihr von einer Retail- oder OEM-Version von Windows 7 / Windows 8 auf Windows 10 upgradet. Windows 7 / Windows 8 soll sich dann wiederherstellen beziehungsweise neu installieren lassen, sofern ein dafür nötiger Installationsdatenträger vorliegt. Wie ihr ein Windows-10-Downgrade auf Windows 7 oder Windows 8 macht, erfahrt ihr im verlinkten Artikel.

Was bedeutet OEM, Retail und Bulk? – Unterschiede erklärt

Welche Funktionen werden mit Windows 10 entfernt?

Windows 10 entfernt während des Upgrade das Media Center. Auch die Minianwendungen und bestimmte Spiele, die man noch aus Windows 7 kennt, gibt es in Windows 10 in der Form nicht mehr. Außerdem kann es vorkommen, dass auch euer installierter Virenscanner durch Microsofts Windows Defender ersetzt wird. Alle näheren Infos lest ihr in: Windows 10 entfernt Media Center, Antivirus, Minianwendungen und Spiele.

Welche Probleme gibt es mit Windows 10?

Microsoft achtet zwar auf Programm-Kompatibilität, trotzdem funktionieren in Windows 10 nicht alle Programme wie noch unter Windows 7 oder Windows 8.  Etwa funktionieren in Windows 10 diese Spiele nicht oder ein Programm funktioniert nicht wie gedacht. In dem Fall könnt ihr das Problem unter Umständen wie folgt beschrieben lösen: Windows 10: Programm funktioniert nicht oder stürzt ab – Was tun?

Wenn ihr Windows 10 installiert habt, kann es auch zu folgenden Problemen kommen: Windows 10 lässt sich nicht aktivieren oder updaten – Fehler 0xC004F061, 0xC004C008, 0xc004c003. Auch gibt es Berichte von hoher CPU-Auslastung unter Windows 10: Windows 10: Hohe CPU-Auslastung und Hitze-Entwicklung – Warum? Wie lösen?

Wie sieht es bei Windows 10 mit dem Datenschutz aus?

Standardmäßig sendet Windows 10 sehr viele Informationen über euch an Microsoft. Diese lassen sich aber während der Installation oder auch nachträglich in Windows 10 noch anpassen. Wie das geht und was ihr beim Windows-10-Datenschutz alles zu beachten habt, erfahrt ihr im Artikel Windows 10: Datenschutz-Einstellungen anpassen – So geht's.

Windows 10 offiziell verfügbar: Wie lange gibt Microsoft Support?

Interessanterweise endet der Windows-10-Support auf dem Papier endgültig im Jahr 2025, zumindest nach dem Windows-10-Lifecycle Fact Sheet von Microsoft. Das ist seltsam, da Windows 10 als Windows as a Service angepriesen wurde und demnach gar kein Support-Ende haben dürfte. Genaue Details und was Microsoft damit bezwecken könnte, lest ihr im Detail in: Windows 10 Support-Ende: So lange gibt's Updates von Microsoft.

15 Windows-10-Tipps, die jeder kennen sollte

Das sind die neuen Funktionen von Windows 10

321.283
10 Gründe, um auf Windows 10 zu upgraden

Windows 10 kommt zum Release mit einer ganzen Reihe an interessanten Funktionen:

Die wichtigsten Windows-10-Neuerungen gibt es hier im Überblick.

Mehr zu Windows 10:

Umfrage wird geladen
Umfrage: Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?
Alles in allem - Wie zufrieden seid ihr insgesamt mit Windows 10?

Hat dir "Windows 10 offiziell verfügbar: Das solltet ihr VOR dem Upgrade wissen – FAQ" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Microsoft Surface Pro 4, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • WordPress-Backup anlegen –...

    WordPress-Backup anlegen – Datenbank &...

    Ihr solltet vor jeder wichtigen Änderung und vor jedem Update ein WordPress-Backup anlegen, damit ihr nicht wichtige Daten verliert. Der eingebaute WordPress-Export... mehr

  • ExifTool

    ExifTool

    Das Freewareprogramm ExifTool von Phil Harvey zeigt extrem ausführlich alle Exif-Informationen zu Fotos an. Ihr könnt mit dem ExifTool diese Daten aber... mehr

  • Tablacus Explorer

    Tablacus Explorer

    Gelungene Freeware-Alternative zum Windows Explorer, die u.a. mit Tabs und gleichzeitiger Darstellung von vier Fenstern aufwarten kann. Sehr weitgehende... mehr