Inplace Upgrade durchführen (Windows „überinstallieren“) – so geht's

Robert Schanze

Wenn sich Windows nicht mit Bordmitteln wie DISM und SFC reparieren lässt, könnt ihr ein Inplace Upgrade durchführen. Damit installiert ihr ein neues Windows über eure aktuelle Windows-Installation, wodurch Fehler behoben werden.

Was ist ein Inplace Upgrade?

  • Wenn sich Windows nicht mit Bordmitteln wie DISM und SFC reparieren lässt, könnt ihr ein Inplace Upgrade durchführen.
  • Bei einem Inplace Upgrade installiert ihr ein neues Windows über eure aktuelle Windows-Installation.
  • Dadurch werden die bestehenden (defekten) Systemdateien mit den Originalen aus dem Ordner WinSXS überschrieben, wodurch Fehler behoben werden.

Vorteil: Nach einem Inplace Upgrade bleiben die installierten Programme erhalten und müssen nicht erneut installiert werden.

Vorbereitung: Ihr solltet vorher ein Windows-Backup erstellen und eure wichtigen Dateien sichern.

Hier könnt ihr Windows 10 günstig kaufen, wenn ihr eine Lizenz benötigen solltet:

Inplace Upgrade in Windows 10, 7 und 8 durchführen

Glücklicherweise funktioniert das Inplace Upgrade in Windows 10, 7 und 8 sehr ähnlich. Wichtig ist, dass ihr nicht von dem Datenträger bootet, sondern alles in Windows durchführt:

  1. Startet Windows.
  2. Legt euren entsprechenden Windows-Installationsdatenträger ein (DVD, USB-Stick, ISO-Datei). Hier erfahrt ihr, wie ihr so etwas erstellt.
  3. Drückt Windows + E und öffnet den zugehörigen Laufwerkbuchstaben.
  4. Klickt doppelt auf die Datei setup.exe im Hauptverzeichnis.

  5. Akzeptiert die Lizenzbestimmungen, sofern ihr einverstanden seid.
  6. In Windows 10 wählt ihr aus, ob Programme und Dateien erhalten bleiben sollen.
  7. Wählt eure Windows-Version aus, falls eine Auswahl angezeigt wird.
  8. Als Installations-Art wählt ihr Upgrade aus.

  9. Wartet die Kompatibilitätsprüfung ab, gegebenenfalls müsst ihr vorher inkompatible Programme deinstallieren.
  10. Das Inplace Upgrade wird nun durchgeführt, der PC startet dabei automatisch neu.

Umfrage wird geladen
Umfrage: Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?
Alles in allem - Wie zufrieden seid ihr insgesamt mit Windows 10?

Hat dir "Inplace Upgrade durchführen (Windows „überinstallieren“) – so geht's" von Robert Schanze gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Microsoft Windows, Microsoft Surface Pro 4, Microsoft

Neue Artikel von GIGA WINDOWS