Windows 10, 7, 8: Screenshot erstellen (Tastenkombination) – So geht's

Robert Schanze

Wer in Windows 10, 7 oder 8 einen Screenshot erstellen will, kann das auf drei verschiedene Weisen. Entweder ihr nutzt eine Tastenkombination, das in Windows mitgelieferte Snipping Tool oder das kostenlose Microsoft-Tool Snip, welches sogar animierte Notizen und Sprach-Kommentare mit dem Screenshot speichert. Wir zeigen in der Anleitung, wie das alles geht.

Video | Windows 10: Screenshot erstellen – Anleitung

62.483
Windows 10: Screenshot erstellen – Anleitung

In Windows 10 und auch in Windows 7 könnt ihr Screenshots erstellen mit einer Tastenkombination, mit dem Snipping Tool oder mit dem Microsoft-Tool Snip.

Tipp: Wir ihr Screenshots automatisch in OneDrive speichert, erfahrt ihr hier: Windows 10: Screenshots automatisch in OneDrive speichern – So geht's.

Windows 10 S: Alle neuen Laptops in der Übersicht

Windows 10, 7, 8: Screenshot erstellen mit Tastenkombination (Hotkey) – So geht’s

Um einen Screenshot in Windows 10 oder 7 per Tastenkombination beziehungsweise Hotkey zu erstellen, macht ihr Folgendes:

  1. Drückt die Druck-Taste auf der Tastatur um einen Screenshot des gesamten Bildschirmbereichs zu erstellen. Wenn ihr nur das geöffnete, aktive Fenster abfotografieren wollt, drückt ihr stattdessen Alt + Druck.
  2. Öffnet ein Bildbearbeitungsprogramm wie Paint oder Photoshop und fügt das Bild über die Tastenkombination Strg + V in das Programm ein. Über den Speichern-Dialog könnt ihr den Screenshot auf der Festplatte sichern, etwa als JPG- oder PNG-Datei.

In Windows 10 und Windows 8 geht es mit der Tastenkombination Windows + Druck noch einfacher. Das Betriebssystem speichert dann einen Screenshot in den Ordner Bilder eurer Eigenen Dateien. Der Pfadname dazu lautet: C:\Benutzer\NUTZERNAME\Bilder\Screenshots. Statt NUTZERNAME müsst ihr euren Konto-Namen unter Windows 10 auswählen.

Mehr Komfort und eine Notizfunktion für Screenshots bietet das Snipping Tool, das in Windows 10 bereits vorinstalliert ist.

Windows 7, 8, 10: Screenshot erstellen auch mit Zeitverzögerung

Windows 10 kaufen

Um in Windows 7 oder in Windows 10 einen Screenshot mit dem Snipping Tool zu erstellen, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Öffnet das Snipping Tool, indem ihr die Windows-Taste drückt, snipping eintippt und das gefundene Programm anklickt.
  2. Klickt in der Symbolleiste auf den kleinen Pfeil neben Neu, um aus den Modi auszuwählen:
    • Freies Ausschneiden
    • Rechteckiges Ausschneiden
    • Fenster ausschneiden
    • Vollbild ausschneiden
  3. Unter dem Button Verzögerung könnt ihr zudem angeben, nach wie vielen Sekunden der Screenshot erst aufgenommen wird. Das ist hilfreich, wenn ihr etwa ein Kontextmenü in Windows abfotografieren wollt. Denn dieses schließt sich sonst wieder, bevor ihr das eigentliche Screenshot-Programm starten könnt.
  4. Danach könnt ihr dem Screenshot optional noch Anmerkungen und Notizen hinzufügen.
  5. Speichert den Screenshot, indem ihr Strg + S drückt.

Wie ihr das Snipping Tool einrichtet und per Shortcut aktiviert, erfahrt ihr hier: Windows 10: Snipping Tool installieren, aktivieren und Shortcut erstellen. Wer animierte Notizen auf dem Screenshot erstellen möchte oder auch eine Sprachaufnahme integrieren will, kann das mit dem kostenlosen Tool Snip von Microsoft.

15 Tipps für Windows 10, die jeder kennen sollte

Windows 8, 10, 7: Screenshot erstellen mit Snip – So geht’s

Mit dem Microsoft-Tool Snip erstellt ihr einen Screenshot und bei Bedarf auch mit animierten Notizen und Sprach-Kommentaren. Es funktioniert unter Windows 7, 8 und 10. So geht’s:

  1. Ladet euch den Snip Download herunter, installiert und startet das Programm.
  2. Am oberen Bildschirmrand erscheint eine Leiste. Klickt auf das Symbol mit dem gestrichelten Rahmen, um einen Screenshot zu erstellen.
  3. Wählt einen Fensterbereich aus (gestrichelte Linie) oder haltet die linke Maustaste gedrückt und zieht einen Screenshot-Rahmen.
  4. Über den Record-Button könnt ihr animierte Notizen hinzufügen und auch Sprach-Kommentare aufnehmen, sofern ein Mikrofon an euren PC angeschlossen ist.
  5. Speichert den Screenshot über den Save-Button als JPG beziehungsweise MP4-Videodatei ab.

Eine detaillierte Anleitung zu Snip mitsamt Animationsbeispiel findet ihr in der Snip Download-Beschreibung.

Hinweis: Snip ist noch in der Beta-Phase. Es kann daher noch zu Störungen oder Problemen bei dem Programm kommen. Ihr könnt allerdings auch auf andere Screenshot-Programme zugreifen.

Windows: Screenshot erstellen mit Programm

Es gibt noch mehr Screenshot-Programme, die in Windows 10 sowie in Windows 7 und 8 funktionieren. Diese könnt ihr auch so einrichten, dass sie Screenshots direkt speichern und etwa auf dem Desktop ablegen. Welche Programme das sind und Tipps zur Einrichtung gibt es hier: Screenshots in Windows machen – Einfach komfortabel.

Mehr Informationen dazu findet ihr auch im Artikel Screenshot: Wie speichert man den Bildschirm als Foto?

Umfrage wird geladen
Umfrage: Wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus?
Alles in allem - Wie zufrieden seid ihr insgesamt mit Windows 10?

Windows 10 ist noch nicht lange am Markt, dennoch haben bereits zahlreiche Nutzer auf das neueste Betriebssystem von Microsoft gewechselt. Zählt ihr auch dazu? Und wie sehen eure Erfahrungen mit Windows 10 aus? Voll zufrieden, eher nicht so begeistert oder habt ihr es bereits wieder deinstalliert? Lasst es uns in der folgenden Umfrage zu Windows 10 wissen!

Weitere Themen: Snip, Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7, Microsoft Surface Pro 4, Microsoft

Neue Artikel von GIGA WINDOWS