0x80070490 Windows Update-Fehler – so behebt ihr ihn

Christin Richter
2

Ihr habt Windows Update zum Installieren von Aktualisierungen genutzt und seid nun mit dem Fehler 0×80070490 konfrontiert? Wir zeigen euch, was ihr unter eurer Windows-Version tun müsst, um den Fehler zu beheben.

Erscheint der 0×80070490-Code bei einem Windows System Update oder euer aktives Programmfenster stürzt mit dieser Meldung ab, gibt es je nach Betriebssystem verschiedene Maßnahmen zur Fehlerbehebung. Grund für den Fehler ist ein beschädigter Download oder eine nicht abgeschlossene Installation über die Microsoft Security Essentials-Software. Auch ein Virus kann euer System befallen haben. Wenn euch die systemeigene Windows Update Problembehandlung in Windows XP, Vista, 7, 8 und 8.1 nicht weiterhilft, zeigen wir euch hier, wie ihr die beschädigten Dateien reparieren könnt.

Jetzt Windows 10 installieren

Video: Windows 10 Spot

41.953
Windows 10 - Hello
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

0×80070490 loswerden – Windows 8.1 oder Windows 8

1. Öffnet eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten:

  • Nach einer Streifenbewegung vom rechten Bildschirmrand aus tippt ihr auf „Suche“.
  • Alternative bei Mausverwendung: Bewegt den Mauscursor auf dem Bildschirm in die Ecke oben rechts, anschließend nach unten. Klickt danach auf „Suche“.
  • Tippt in das Suchfeld „cmd“ ein und klickt mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ oder haltet den Eintrag gedrückt.
  • Tippt oder klickt auf „Als Administrator ausführen“.

2. Gebt den Befehl „sfc /scannow“ ein und drückt die Eingabetaste.
3. Versucht erneut, das Update zu installieren.

Es hat nicht funktioniert? 0×80070490-Fehler mit DISM-Tool beheben

Falls es mit den genannten Schritten nicht geklappt hat, versucht es mit dem DISM-Tool.

  1. Öffnet wie oben beschrieben die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten.
  2. Geht den Befehl “DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth” ein und drückt die Eingabetaste. Nun stellt Windows Dateien als Reparaturquelle bereit und der Fehler beim Windows System Update sollte behoben sein.

Weitere Infos hierzu stellt Microsoft auf der Seite Beheben von Windows-Fehlern mit dem DISM- oder Systemupdate-Vorbereitungstool bereit.

Windows 7 oder Windows Vista

Ist euer Windows 7 Update fehlgeschlagen und ihr erhaltet den Fehler-Code “0×80070490″, könnt ihr Per Systemdatei-Überprüfungsprogramm eine Reparatur der Dateien starten. Dazu geht ihr wie folgt vor:

1. Öffnet eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten:

  • Klickt unten links auf das Windows-Symbol.
  • Tippt in das Suchfeld „cmd“ oder „Eingabeaufforderung“ ein.
  • Klickt in der Ergebnisliste mit der rechten Maustaste auf den entsprechenden Eintrag und wählt „Als Administrator ausführen“.

0x80070490-Windows Update-Fehler beheben

2. Gebt den Befehl „sfc /scannow“ ein.

3. Versucht nochmal, das Update zu installieren.

Fehler wurde nicht behoben?

Sollte der Fehler “0×80070490″ weiterhin vorliegen, nutzt in Windows Vista oder Windows 7 einfach das Systemupdate-Vorbereitungstool. Per Klick auf folgenden Link gelangt ihr auf die Microsoft-Seite mit Infos zum Vorbereitungstool.

Windows XP

1. Öffnet eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Hierfür müsst ihr als Administrator oder Mitglied der Gruppe „Administratoren“ angemeldet sein:

  • Haltet die Windows-Taste gedrückt und tippt auf R.
  • Tippt in das Textfeld „cmd“ ein.

2. Gebt den Befehl „sfc /scannow“ ein.

3. Tippt „/scannow“ ein.

4. Versucht erneut, das Update zu installieren.

windows-xp-icon

 

Haben die genannten Tricks nicht funktioniert, könnt ihr folgendes versuchen:

  • Scannt euren Computer nach Schadsoftware.
  • Entfernt Datenmüll und Programme, die ihr nicht braucht.
  • Aktualisiert die Treiber eurer verwendeten Geräte.
  • Stellt mit der Systemwiederherstellung den Stand des letzten gespeicherten Wiederherstellungszeitpunktes wieder her. Hierbei gehen euch leider Änderungen und Dateien verloren, die ihr seitdem auf eurem Rechner habt.
  • Bleibt der Fehlercode “0×80070490″ bestehen, solltet ihr Windows neuinstallieren.

Das könnte euch auch interessieren:

Bildquellen: Microsoft

Weitere Themen: Windows Vista Service Pack 2, Windows 7 Service Pack 1, Windows 8.1, Windows 8.1 Update 1, Windows 7 Professional, Windows 8, Windows XP Service Pack 3, Windows XP Service Pack 2 , WindowsXP-Tipps, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE