VPN einrichten unter Windows 7

Martin Maciej

Mittels VPN Tunnel und wie richte ich ihn ein?” href=”http://www.giga.de/software/sicherheit-utilities/was-ist-ein-vpn-tunnel-und-wie-richte-ich-ihn-ein/” target=”_blank”>VPN oder auch Virtual Private Network, könnt ihr eine gesicherte Verbindung zu Computern und Netzwerken über das Internet herstellen. Verwendung findet das VPN zum Beispiel bei Universitäten, wo ihr nach der Verbindung durch ein VPN Zugang zu Datenbanken und digitalen Zeitschriften oder sensiblen Ressourcen in einem Unternehmen erhalten. Erfahrt hier, wie ihr selbst ein VPN unter Windows 7 einrichten könnt.

VPN einrichten unter Windows 7

Anhand des VPN wird euch eine eindeutige Identität zugewiesen, und somit die Berechtigung, bestimmte Inhalte aufzurufen, erteilt. Damit ihr eine eigene Verbindung per VPN unter Windows 7 erstellen könnt, benötigt ihr die Administratorenrechte.

Zum Thema: Boerse.bz-Sperre umgehen

VPN einrichten: So richtet ihr eine Verbindung unter Windows 7 ein

Klickt auf Start und öffnet die Systemsteuerung. Dort wählt ihr die Einstellungen für das „Netzwerk und Internet“ und ruft das „Netzwerk und Freigabecenter“ auf. Hier wollt ihr die „Adaptereinstellungen ändern“. Im nun erscheinenden Fenster könnt ihr über „Datei“ aus der „Menüleiste“ eine neue eingehende Verbindung erstellen. Wird die Menüleiste nicht angezeigt, könnt ihr diese mit der „Alt“-Taste sichtbar machen. Setzt nun einen Benutzernamen, damit über diesen auf den Computer samt Netzwerk zugegriffen werden kann. Im nächsten Fenster könnt ihr festlegen, ob über das Internet oder ein lokales Netzwerk auf den VPN-Server zugegriffen wird. Entscheidet euch für „Über das Internet“ und setzt den Haken, bevor ihr mit „Weiter“ detaillierte Einstellung für die VPN: NetGear, Fritzbox und Sonicwall im Vergleich (MACup)” href=”http://www.giga.de/extra/internet/artikel/router-mit-vpn-netgear-fritzbox-und-sonicwall-im-vergleich-macup/” target=”_blank”>VPN-Verbindung über Windows 7 eingeben könnt. In der Standardeinstellung wird das Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)  verwendet. Möchtet ihr zusätzliche Protokolle einrichten, könnt ihr diese an dieser Stelle installieren. Klickt ihr auf „Zugriff zulassen“, seid ihr mit dem VPN einrichten unter Windows 7 fertig.

vpn-einrichten-windows-7 Unter Windows 7 eine VPN-Verbindung einrichten geht schnell und einfach
Lösung zu Windows Installer Modules Worker (TiWorker.exe)

VPN-Verbindung unter Windows 7 herstellen

Für ausgehende VPN-Verbindungen müsst ihr einen VPN-Client einrichten. Diesen könnt ihr über die Einstellungen von Windows 7 manuell oder mittels verschiedener Softwarelösungen erstellen. Um in Windows 7 über VPN eine Verbindung mit dem VPN-Server herzustellen, öffnet erneut die Systemsteuerung und dort den Abschnitt „Netzwerk und Internet“. Im Netzwerk- und Freigabecenter könnt ihr eine „Neue Verbindung oder ein neues Netzwerk einrichten“. Dort erstellt die Verbindung „mit dem Arbeitsplatz“ und wählt „Die Internetverbindung (VPN)“. Unter „Internetadresse“ muss die IP-Adresse des VPN-Ziels eingetragen werden, als Zielname wählt ihr eine beliebige Bezeichnung. Gebt in den folgenden Fenstern weitere Eingaben, z. B. zusätzliche Benutzer oder ein Benutzernamen samt Kennwort ein und die Verbindung mit dem VPN-Server unter Windows 7 ist fertiggestellt. Lasst euch erneut über die Systemsteuerung die Netzwerkverbindungen anzeigen. Mit einem Doppelklick könnt ihr die eingerichtete Verbindung per VPN herstellen.

vpn-verbindung-windows-7 So greit ihr auf eine VPN-Verbindung über einen Client in Windows 7 zu

Weitere Themen: LogMeIn Hamachi, Windows 7 Home Premium, Unblock Us, Microsoft Windows, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE