Windows 7: Key kaufen und günstig Lizenz erwerben – So geht's

Robert Schanze
4

Ihr könnt noch immer einen Windows-7-Key kaufen und damit eine Lizenz erwerben, entweder weil ihr Windows 7 besser findet oder für das kostenlose Windows-10-Upgrade. Wir zeigen euch, wo und wie ihr günstig an Windows 7 kommt.

Video-Tipp: Windows 7 ISO-Download – So geht’s

82.872
Windows 7 Download - So gehts

Tipp: Wie ihr sehr günstig an Windows 10 kommt, erfahrt ihr hier: Windows 10 kaufen: Home- und Pro-Version. Hier findet ihr Windows 8 für knapp 15 Euro.

Top 7 Anti-Spy- und Anti-Telemetrie-Tools für Windows 10, 7 und 8

Windows 7: Key kaufen – ab 16 Euro (auch 64-Bit)

Günstig könnt ihr einen Windows-7-Key auf Amazon kaufen. In der Regel bekommt ihr den Key dann sogar per E-Mail zugesandt ohne CD oder Datenträger. Den braucht ihr auch nicht: Die zugehörige ISO-Datei für die Windows-7-Installation könnt ihr mit dem Key kostenlos herunterladen und selbst brennen.

Da Windows 10 bereits seit längerem veröffentlicht ist, sind die Preise für Windows 7 deutlich gesunken. Ihr bekommt die Professional-Version bereits für rund 16 Euro ohne zusätzliche Lieferkosten bei . Damit könnt ihr sowohl die 32- als auch die 64-Bit-Version von Windows 7 Professional installieren. Wer sich Sorgen wegen dem Support macht: Keine Panik! Windows 7 erhält noch bis zum 14. Januar 2020 Updates.

Weitere Funktionen:

  • 32- oder 64-Bit-Installation
  • alle Sprachen verfügbar inklusive Deutsch
  • nur Produktschlüssel ohne DVD / CD
  • Upgrade auf Windows 10 möglich

Auch wenn ihr Windows als virtuelle Maschine in Virtualbox installieren wollt, sind die günstigen Windows-7-Keys sehr nützlich.

Wird Windows 7 wieder teurer?

Wir empfehlen, euch rechtzeitig mit den nötigen Lizenzen einzudecken. Microsoft liefert seit Anfang 2014 keine Windows-7-Installationen mehr an Einzelhändler. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass die Preise für Windows 7 wieder steigen, wenn die Lagerbestände knapp werden.

Windows 7: Lizenz-Key erwerben

Wenn ihr einen Windows-7-Key gekauft habt, dann habt ihr damit auch automatisch eine Windows-7-Lizenz. Ihr könnt also beispielsweise mit euer Installations-CD einmal Windows auf eurem und auf einem anderen PC installieren. Ihr dürft nur nicht den gleichen Lizenzschlüssel bei der Aktivierung eingeben. Das merkt Microsoft durch die Internet-Übertragung.

Des Weiteren könnt ihr natürlich auch eine Windows-Lizenz auf einen anderen PC übertragen oder euren derzeitig genutzten Windows-Key auslesen, falls ihr diesen vergessen oder verlegt habt. Außerdem könnt ihr den Windows-Key im Betriebssystem ändern.

Weitere Themen: Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Microsoft

Neue Artikel von GIGA WINDOWS