Songbird: Beta Version des Media Players für Android erschienen

Daniel Kuhn

Der Android-eigene Musik-Player ist nach wie vor beliebtes Ziel der Kritik. Leider zu Recht. Aber was wäre Android, wenn es nicht eine große Auswahl an Alternativprodukten gäbe? Inzwischen haben auch einige Entwickler bekannter Desktop Media Player (z.B. Winamp oder der RealPlayer) dieses erkannt und versuchen ihren Bekanntheitsgrad auch auf mobile Geräte zu übertragen. Jetzt hat auch das immer beliebter werdende Open Source Programm Songbird eine Android-Version erhalten.

Songbird: Beta Version des Media Players für Android erschienen

Songbird ist ein Open Source Media Player, der sowohl für Windows als auch für Mac erhältlich ist. Den Entwicklern reichen diese beiden Platformen anscheinend aber nicht, da sie jetzt auch eine erste Beta-Version des Songbird-Players für Android raus bringen. Sehr zu unserer Freude.

Der Player sticht nicht unbedingt durch besonders ausgefallene Features aus der Masse der Media-Player Apps raus, überzeugt aber durch gute Funktionalität und Übersichtlichkeit. Das Erscheinungsbild ist natürlich Geschmackssache, aber die App bietet alle wichtigen Funktionen, die wir erwarten (viele Sortierungsmöglichkeiten, Widget usw.). Die eine oder andere Kleinigkeit vermissen wir zwar noch (z.B. Album-Cover hinzufügen), aber da sich der Player noch in der Beta-Phase befindet, wird da noch einiges kommen.
Ein Feature, dass nicht jeder Audio Player bietet, ist die Facebook-Integration. Wenn man einen tollen Song hört, kann man auf den kleinen Facebook-Button tippen und teilt seinen Freunden so mit, dass einem Song und Interpret gefallen.



Die App ist noch nicht im Market erhältlich, sondern muss über das Entwickler-Blog oder direkt über den QR-Code runtergeladen und manuell installiert werden. Eine finale Version soll in ca. 4 Wochen im Market landen.

Weitere Themen: Version, Android, Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE