Windows XP Service Pack 3 installieren – so geht’s

Das Windows XP Service Pack 3 ist das letzte Update-Paket für das Microsoft-Betriebssystem. Um das Windows XP Service Pack 3 zu installieren, stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die nachfolgend dargestellt werden.

Bei dem Service Pack 3 handelt es sich um das letzte Service Pack für das mittlerweile durch Windows Vista und Windows 7 abgelöste Microsoft-Betriebssystem Windows XP. Um das Windows XP Service Pack 3 installieren zu können, muss auf dem jeweiligen System das Service Pack 1 oder das Service Pack 2 vorhanden sein. Im Gegensatz zu den beiden ersten Service Packs rüstet das dritte Paket jedoch keine neuen Funktionen nach, die für den Anwender interessant wären. In erster Linie handelt es sich bei dem Service Pack 3 um eine Sammlung von Patches und Updates, die im Laufe der Zeit für Windows XP erschienen sind. Da das Windows XP Service Pack 3 für 32 Bit-Versionen des Microsoft-Betriebssystems konzipiert ist, müssen Besitzer von 64-Bit-Ausgaben des Systems auf die Service Packs von Windows Server 2003 zurückgreifen.

Windows XP Service Pack 3 installieren Screenshot

Windows XP Service Pack 3 installieren: Vorteile des Pakets

Eine wichtige Verbesserung, die das Service Pack 3 mit sich bringt, ist die WPA 2-Tchnologie, mit der drahtlose Netzwerke sicher verschlüsselt werden können. Andere Verbesserungen, die nach dem Windows XP Service Pack 3 installieren auf dem Rechner vorhanden sind, sind beispielsweise der Windows Installer 3.1 oder die Microsoft Management Console 3.0. Auch wurde das Sicherheitscenter überarbeitet und ein Kryptografie-Modul implementiert. Die Netzwerkfähigkeiten von Windows XP werden mit dem Service Pack 3 auch im Hinblick auf die Integration in Windows Server 2008-Netzwerke verbessert. So kann Windows XP nach der Aktualisierung das Virtualisierungssystem Hyper-V nutzen; außerdem unterstützt Windows XP mit installiertem Service Pack 3 Network Access Protection (NAP) sowie die Erkennung von Black-Hole-Routern.

Windows XP Service Pack 3 installieren Screenshot

Windows XP Service Pack 3 installieren: Verschiedene Möglichkeiten

Unter dem Windows XP Service Pack 3 Download finden Sie das Update-Paket als EXE-Datei, die Sie einfach ausführen und dann den Installationsschritten folgen. Weiterhin besteht aber auch die Möglichkeit, für die Installation des Windows XP Service Pack 3 die Update-Funktion von Windows zu nutzen, die, sofern sie in der Systemsteuerung aktiviert ist, dessen automatisierten Download und Installation ermöglicht. Darüber hinaus kann man auch das Windows XP Service Pack 3 als ISO-Datei beziehen und auf eine CD brennen, um es anschließend von dieser aus zu installieren.

Weitere Themen: Microsoft

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz