WinSetupFromUSB

Download Ver. 1.8 - für Windows

Mit dem WinSetupFromUSB Download bekommt ihr ein kostenloses Tool, das USB-Sticks als Windows-Installationsmedium vorbereitet.

Mittlerweile ist es ohne weiteres möglich, Windows auch von einem USB-Stick zu installieren. Allerdings bedarf dies erst einer Vorbereitung des USB-Sticks. Mit dem WinSetupFromUSB Download könnt ihr dies problemlos durchführen.

WinSetupFromUSB

WinSetupFromUSB Download:  Vor der Einrichtung nötige Einstellungen

Nach dem WinSetupFromUSB Download liegt das Programm als 7-Zip-Archiv im Downloadordner, den ihr z.B. mit dem Programm 7-Zip entpacken könnt. Anschließend wechselt ihr ins extrahierte Verzeichnis und startet hier entweder die 32- oder 64-Bit-EXE-Datei, falls ihr ein 64 Bit-System benutzt. Jetzt erscheint das Programmfenster von WinSetupFromUSB, wo ihr oben zunächst den USB-Datenträger, von dem aus ihr ein Windows-Betriebssystem installieren möchtet, auswählt. Darunter stellt euch das Programm mit „FBinstTool“, „Bootice“ sowie „RMPrepUSB“ gleich drei Tools zur Verfügung, die die Einrichtung eures USB-Sticks für euch übernehmen.

Zum Thema:

Start des Vorbereitungsvorgangs mit WinSetupFromUSB

Wenn ihr mit Auswahl des USB-Sticks und des Tools, das ihr verwenden wollt, fertig seid, teilt ihr dem WinSetupFromUSB Download das Betriebssystem mit, das ihr installieren wollt. Neben Windows 2000, XP, 2003, Vista, 7 und 8 kann das unter anderem auch Linux sein. Markiert die Checkbox neben dem passenden Feld und wählt den Speicherort aus, an dem sich das ISO-Image bzw. der Datenträger mit dem System befindet.

Wenn ihr alles nach Wunsch abgeschlossen habt, könnt ihr mittels des Buttons „Go“ den Vorgang starten. Unten im Programmfenster stehen euch noch einige Tools zur Verfügung, unter anderem könnt ihr hier erweiterte Optionen bestimmen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: ilko_t

Alle Artikel zu WinSetupFromUSB
  1. atikmdag.sys: Lösungsansätze für den Bluescreen

    Jonas Wekenborg 3
    atikmdag.sys: Lösungsansätze für den Bluescreen

    Das Problem mit Bluescreens in Zusammenhang mit der Fehlermeldung atikmdag.sys ist kein neues, in den letzten Monaten aber wieder prominenter geworden. Zwar können wir euch an dieser Stelle keine Patentlösung versprechen, doch haben wir einige der Lösungsansätze...