Ihr könnt in WordPress den Cache löschen, indem ihr die Daten aus dem zugehörigen Verzeichnis entfernt. Außerdem könnt ihr den Cache auch deaktivieren. Wir zeigen, wie das geht.

Wordpress: Cache löschen – so geht's

Ab und an kann der Cache in WordPress Probleme machen. So könnt ihr ihn leeren oder ganz deaktivieren.

WordPress: Cache löschen

  1. Der Cache-Ordner in WordPress lautet:
    .../wordpress/wp-content/cache
  2. Löscht den Inhalt des Ordners, um den Cache zu leeren.

Wir empfehlen, vorher eine Sicherheitskopie des Ordners anzulegen.

WordPress: Cache deaktivieren

  1. Öffnet die Datei wp-config.php in eurem WordPress-Projekt-Ordner.
  2. Fügt der Datei folgende Code-Zeile hinzu:
    define('ENABLE_CACHE', false);
  3. Falls bei euch die Zeile define('ENABLE_CACHE', true) bereits vorhanden ist, ändert ihr das „true“ in „false“ ab.

Hinweis: In neuen WordPress-Versionen funktioniert dies unter Umständen nicht mehr.

* gesponsorter Link