YouTube für Android

Beschreibung

YouTube für Android bietet ein komfortables Abrufen  von Clips auf dem Smartphone. So kann man auch von unterwegs problemlos die Videos der bislang erfolgreichsten Videohosting-Plattform der Welt ansehen.

Die App YouTube für Android wird heutzutage von Werk aus mit jedem gängigen Smartphone mitgeliefert, das mit einem Android – Betriebssystem versehen ist. Somit ist ein konkreter Download von Youtube für Android nicht mehr explizit notwendig, sollte man auf seinem Handy gerne mal spontan ein Youtube – Video ansehen wollen. Die Ära der langen Video – Ladezeiten im Smartphone – Browser ist zum Glück vorbei, die YouTube App funktioniert flüssig und kommt mit einem sehr übersichtlichen und leicht verständlichen Layout daher.

Youtube für Android Download

Direkt auf der Startseite der Youtube für Android App werden die derzeit populärsten Videoclips in einer Liste angezeigt. Ist der User aber mit einem Google-Konto verknüpft, werden nicht die derzeit populärsten Clips auf YouTube angezeigt, sondern er erhält die neusten Uploads seiner persönlich gespeicherten Favoriten auf einen Blick aufgelistet. Die Teaserbilder der Videos werden recht groß und fast über die gesamte Breite des Displays dargestellt. Das macht die Liste übersichtlich und optisch ansprechend.

Youtube für Android Download

Die integrierte Suchfunktion unterstützt das einfache Recherchieren nach gewünschten Youtube – Videos, das Abspielen funktioniert ruckelfrei und ist außerdem im Vollbildmodus sowie im Hoch- oder Querformat möglich. Wie von der herkömmlichen Browser-Variante gewohnt, können die Kommentare zum jeweiligen Clip in Echtzeit verfolgt werden und es genügt ein Klick, um eigene Postings hinzuzufügen. Der User kann außerdem die Videos direkt an Freunde weiterleiten, als E-Mail-Anhang verschicken oder in sozialen Netzwerken bereitstellen. Nicht zuletzt bietet die Upload-Option ein schnelles Hochladen von mit dem Handy aufgenommenen Videos.

Youtube für Android Download

 

Download Youtube für Android Update – Was ist neu?

Neben den üblichen Bugfixes bietet der Download des neuen Updates der Youtube für Android App einige sehr interessante, neue Funktionen. Mit nur einem Tastendruck können jetzt Videos vom Smartphone zum TV-Gerät übertragen werden. Mit dieser Neuerung braucht der User sich die Clips nun nicht mehr ausschließlich auf dem Display seines Handys anzusehen, sondern kann das Lieblingsvideo nun auch auf einem großen Fernsehbildschirm bequem betrachten. Eine zweite, den Fernseher betreffende Änderung ist die Möglichkeit seinen YouTube Account nun automatisch mit Google TV verknüpfen zu lassen. Außerdem kann man seinen Youtube – Account nun auch optional mit einem PS3 oder Xbox – Konto verknüpfen, sofern vorhanden.

Bildergalerie YouTube für Android

Hat dir "YouTube für Android" von Marvin Basse gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

von

Weitere Themen: YouTube

Alle Artikel zu YouTube für Android
  1. Youtube spielt keinen Ton? Das könnt ihr tun!

    Johannes Kneussel 5
    Youtube spielt keinen Ton? Das könnt ihr tun!

    Ihr wollt ein YouTube-Video abspielen, aber es kommt einfach kein Ton? Das kann verschiedene Ursachen haben. In diesem Artikel klären wir, was man tun kann, um YouTube-Videos wieder mit Ton zu genießen.


  2. Sub 4 Sub: Mehr Abos und Follower bei YouTube – klappt das?

    Martin Maciej
    Sub 4 Sub: Mehr Abos und Follower bei YouTube – klappt das?

    Der lustigste und beste YouTube-Kanal taugt nichts, wenn die Follower ausbleiben. YouTuber suchen dabei immer wieder nach Möglichkeiten, um neue Abonnenten zu gewinnen. Der beste Weg ist natürlich, unterhaltsamen und einzigartigen Content abzuliefern. Doch es...

  3. So könnt ihr den perfekten YouTube-Namen finden

    Selim Baykara
    So könnt ihr den perfekten YouTube-Namen finden

    Bevor ihr mit eurem Channel auf YouTube so richtig durchstartet, braucht ihr natürlich den passenden Namen, damit eure Fans wissen, mit wem sie es zu tun haben. Einen guten Namen zu finden ist dabei gar nicht so einfach, aber kein Ding der Unmöglichkeit – wir...

  4. YouTube lädt langsam – so löst ihr das Problem

    Selim Baykara 9
    YouTube lädt langsam – so löst ihr das Problem

    Ein bekanntes YouTube-Problem: Videos laden nicht oder nur sehr langsam. Diese Problematik muss man allerdings nicht einfach so hinnehmen, sondern kann gegensteuern: Wir zeigen euch, was ihr machen könnt, wenn YouTube Videos langsam oder gar nicht mehr laden...


  5. YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: So geht's

    Selim Baykara 3
    YouTube-Videos per WhatsApp verschicken: So geht's

    YouTube-Videos könnt ihr per WhatsApp verschicken und auf diese Weise auch bewegte Inhalte mit Freunden und Bekannten teilen. Muss man dazu die Videos auf das Smartphone herunterladen? Und was gibt es zu beachten, wenn man YouTube-Videos über WhatsApp verschickt...


  6. YouTube-Studio: Organisation per Browser und App für euren YouTube-Kanal

    Christin Richter
    YouTube-Studio: Organisation per Browser und App für euren YouTube-Kanal

    Das Online-Videoportal YouTube lässt Zuschauer kostenlos Videos ansehen und hochladen, Vlogs verfolgen und Kanäle abonnieren. Mit YouTube Gaming auf iOS- oder Android-Gerät können die Streams von Let's Playern übersichtlicher genossen und organisiert werden...


  7. Wann wurde YouTube gegründet und wer sind die Gründer?

    Christin Richter
    Wann wurde YouTube gegründet und wer sind die Gründer?

    Das kalifornische Unternehmen YouTube versorgt Zuschauer weltweit mit Musikvideos, Trailern, Let's Plays, Tutorials, Katzenvideos, White Noise, Heimwerkervideos wie die von Fynn Kliemann und vielem mehr. Aber wann wurde YouTube gegründet? Wer sind die YouTube-Gründer...


  8. GommeHD Reallife: Wer ist Gomme und wie sieht er aus?

    Christin Richter 1
    GommeHD Reallife: Wer ist Gomme und wie sieht er aus?

    Heyho Minecraft-Freunde – so begrüßt GommeHD seine Zuschauer auf seinem Facebook-Kanal. Der mysteröse Let's Player nutzt nie eine Face-Cam, seine Fans interessiert aber brennend, wie GommedHD in Reallife aussieht und wer Gomme ist. Vermeintliche Bilder von...


  9. Qus: Spotify, YouTube, SoundCloud & mehr in einer App

    Thomas Lumesberger 1
    Qus: Spotify, YouTube, SoundCloud & mehr in einer App

    Musik verbindet bekanntlich – und das verkörpert auch die neue kostenlose App Qus. Damit lässt sich über eine einzige App von mehreren verschiedenen Diensten direkt auf das Smartphone streamen und, falls gewünscht, sogar mit Freunden in Echtzeit Musik hören...

  10. YouTube-Videos im Hintergrund: Ein cleverer Trick macht's möglich

    Tuan Le 7
    YouTube-Videos im Hintergrund: Ein cleverer Trick macht's möglich

    Es gibt kleine Tricks unter Android, die ebenso einfach wie genial sind. Google verwehrt uns in der YouTube-App zwar nach wie vor eine Möglichkeit, um Videos im Hintergrund oder gar bei ausgeschaltetem Display abzuspielen. In der aktuellen Version des Chrome Browsers...