Fernsehen auf dem iPhone: Zattoo jetzt auch über Mobilfunknetz

von

Die kostenlose TV-Streaming-Anwendung Zattoo für iPhone und iPad lässt sich nun auch über das deutsche Mobilfunknetz nutzen.

Zattoo

Der schweizer TV-Streaming-Anbieter Zattoo ermöglicht mit der neustern für iPhone und iPad auch das Empfangen von TV-Sendern über das deutsche Mobilfunknetz.

Eine Minute TV-Stream schlug in unseren Tests über Telekom LTE (-100 dB) auf einem iPhone 5 mit 9-10 Megabyte zu Buche. Die Kollegen von ifun rechneten 15 Megabyte. Die Werbung, die Zattoo vor jeden Stream schaltet, verbraucht 3,7 bis 5 Megabyte pro Clip.

Da auch bei jedem Senderwechsel jeweils ein Werbespot abgespielt wird und Zattoo diese, trotz ihrer geringen Größe von um die 4 Megabyte im Durchschnitt, leider nicht auf dem Gerät zwischenspeichert, wird natürlich jeder Werbespot vom Datenguthaben abgezogen. Dies ist besonders ärgerlich, da in unseren Tests immer nur dieselben Werbespots abgespielt wurden. Caching wäre also durchaus von Vorteil für den Nutzer.

Es sei erwähnt, dass Zattoo die Qualität der Streams an die Geschwindigkeit des Mobilfunknetzes anpasst. Das mobile Fernsehen auf iPhone und iPad rentiert sich nur mit ausreichendem Datenguthaben. 500 MB sind je nach Empfangsstärke und dementsprechend Qualität des Streams in 30 bis 50 Minuten verbraucht.

Zattoo Live Fernsehen – Fußball, News, Filme, Serien - gratis App - Internet TV für unterwegs (AppStore Link)
QR-Code
Zattoo Live Fernsehen – Fußball, News, Filme, Serien - gratis...
| Preis: Gratis

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Zattoo (Unternehmen)


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz