LG Smart-TV-Sender sortieren: So geht’s per USB an PC und am Fernseher!

Paul Henkel
6

Das Sortieren von TV-Sendern ist bei LG-Smart-TVs leider etwas kompliziert gestaltet. Wir zeigen mit einer Anleitung, wie ihr es trotzdem bei neueren und älteren Modellen am Fernseher hinbekommt oder wie ihr am LG Sender per USB am PC sortieren könnt.

Das Senderchaos auf einem LG-Fernseher zu handhaben, ist eine Herausforderung für sich. Am LG Sender zu sortieren geht nicht so einfach, wie man meinen könnte. Mitunter könnt ihr sogar euren  griffbereit halten, um die Sender mit einem Tool am PC zu ordnen. Was ihr wissen solltet, wenn ihr am LG-TV die Programmbelegung ändern wollt, lest ihr nachfolgend.

Video: Filme und Serien per Netflix sehen – das kostet euch das Streaming

201.030
Netflix: Das kostet der Streaming-Dienst

LG Smart-TV-Sender sortieren am PC (bei älteren Modellen)

Seid ihr mit der LG-Senderdortierung nicht einverstanden, könnt ihr auch bei eurem scheinbar nicht so smarten TV Abhilfe schaffen. Bei älteren Modellen bis 2013 – beispielsweise dem – besteht die Möglichkeit, eine Senderliste auf einen USB-Stick zu exportieren und diese dann über euren Rechner zu bearbeiten. Wollt ihr eure LG-Sender am PC sortieren, hilft euch die Software ChanSort. Das Tool unterstützt nicht nur das Sortieren der Programmliste, sondern auch das Umbenennen von Sendern und das Verwalten von Favoriten. Es können auch Kinderschutz-Einstellungen geändert und Senderlisten ausgedruckt werden. Eine detaillierte Anleitung findet sich in der Readme-Datei, die beim Download mit heruntergeladen wird.

LG Smart-TV-Sender sortieren bei neueren Modellen

Bei neueren LG-Modellen sortiert man die Sender am besten über die Einstellungs-App. Klicke links auf das Satellitenschüssel-Symbol, dann auf “Senderliste ordnen“. Einzelne Sender können jetzt ausgewählt und mit der gelben Funktionstaste am unteren Bildschirmrand neu geordnet werden. Der Button ist entweder mit “Programmnummer bearbeiten“ oder “Bewegen“ beschriftet.

Sollte das Sortieren dennoch nicht möglich sein, könnte das an den Einstellungen zum Serviceanbieter liegen. Gehe zum Einstellungsmenü, zu “DTV Kabeleinstellung“  und verändere gegebenenfalls den Serviceanbieter hin zu “Andere“.

shutterstock_262337201

Alternative: LG-TV Programme einrichten

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Seid ihr es leid, eure Sender umständlich zu sortieren, empfiehlt LG Electronics Deutschland, den Vorgang von vorn zu starten. So geht ihr vor:

  • Ruft “Setting” > “Option” auf und setzt euren LG-TV auf Werkseinstellungen zurück.
  • Nach dem Neustart beantwortet ihr die Abfrage “ASTRA” oder “VOLL” mit “VOLL”.
  • Wählt bei der folgenden Frage “KEIN” aus, wenn euch “ASTRA”, “Sky” und “KEIN” angeboten werden.
  • Jetzt braucht ihr nur noch bei “Blindsuche” das Häkchen setzen und den Suchlauf starten.
  • Anschließend ist es möglich, die Sender manuell zu sortieren. Geht dazu über “Einstellung” > “Senderliste” und schiebt die Sendeplätze entsprechend euren Vorlieben zurecht.

Favoritenlisten sortieren

Alternativ zur Sortierung des gesamten Senderspektrums kann man auch Favoritenlisten anlegen. Die Funktion ist auf einem grauen Button im “Senderliste ordnen“-Menü hinterlegt. Bis zu vier Favoritenkanäle können angelegt und mit mehreren Sendern gefüllt werden.

Externe Dienste

Eine weitere bequemere Möglichkeit, um die LG Smart-TV-Sender sortieren zu können: Man greift auf anbieterfremde Dienste zurück. Ein Beispiel ist die TV-App Zattoo, die auch als App für LG-Smart-TVs verfügbar ist. Die Oberfläche ist wesentlich benutzerfreundlicher als das LG-Original. Auch MagineTV kann mit dem LG Smart-TV verwendet werden.

Wollt ihr Sky Go auf eurem TV abspielen, haben wir an anderer Stelle eine Anleitung für euch. Wie ihr für eine komfortablere Nutzung eine Tastatur an deinen LG Smart-TV anschließen könnt, haben wir euch ebenfalls in einem anderen Artikel erklärt.

Bildquellen: mady70RasulovAntonio Guillem via Shutterstock

Weitere Themen: ChanSort, Zattoo (iPad und iPhone), Zattoo (Unternehmen)

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE