Zeiterfassung und Brutto-Netto-Rechner

Download Ver. 2006 - für Windows

Bewältigt mit dem Arbeitszeiten-Zeiterfassungstool Zeiterfassung und Brutto-Netto-Rechner für Excel Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Gehaltsrechnungen, Stundennachweise und berechnet ganz einfach euren Netto-Lohn.

Hinweis: Die Excel-Tabellenkalkulation wird mittlerweile nicht mehr weiterentwickelt und steht daher leider nicht mehr zum Download zur Verfügung.

Zeiterfassung und Lohnsteuer (Excel-Vorlage)

Die Excel-Vorlage Arbeitszeiten und Lohnsteuer (Brutto-Netto-Rechner) von Igor Tolstik wurde für Arbeitnehmer entwickelt und liefert vorgefertigte Tabellen, mit denen ihr die verschiedenen Alltagsaufgaben im Bereich Lohn und Gehalt abfertigen könnt.

Tragt einfach in die Listen die verschiedenen Zeiten und Stunden ein, die ihr gearbeitet haben, ergänzt den Stundenlohn und sonstige Werte und schon wird euch am Ende des Monats die Zahl der Gesamtstunden, Überstunden, euer Zeitkonto sowie der Brutto-Nettoverdienst angezeigt.

zeiterfassung-brutto-netto

 

Brutto-Netto-Rechner: Selbst Netto-Gehalt errechnen

Neben der generellen Übersicht über eure Arbeitszeiten bietet die Excel-Vorlage außerdem den Brutto-Netto-Rechner, mit dem ihr ohne große Mühe aus eurem Bruttogehalt einfach den Nettolohn errechnen könnt. Dafür müsst ihr lediglich euer tatsächliches oder zu erwartendes Bruttogehalt einfügen und die restlichen Felder für relevante Faktoren ausfüllen und schon ergibt sich in der entsprechenden Zelle das gewünschte Ergebnis.

Zusätzlich verfügt die Tabelle über den Reiter “Gehaltsrechner”, mit dem ihr durch Eingabe eurer Werte eure Lohnsteuer und sonstige Abzüge berechnen könnt.

von

Weitere Themen: Igor Tolstik

Alle Artikel zu Zeiterfassung und Brutto-Netto-Rechner