ZePlanner - Personalplanung und Auftragserfassung in Einem

ZePlanner Standard Ver. 1171 - für Windows - kostenlos
Weitere Downloads sind verfügbar:

ZePlanner Easy Ver. 1171 - für Windows - kostenlos

ZePlanner ist eine kaufmännische Software in mehreren Ausbaustufen, mit der man gleichzeitig seine Personalplanung im Griff behalten und seine Auftragserfassung machen kann. Je nach Version ist das Programm auch netzwerkfähig.

Um Aufträge korrekt durchführen zu müssen, ist eine perfekte Personalplanung unabdingbar. Umso besser, wenn beide Aufgabenbereiche nahtlos ineinander greifen können, wie bei ZePlanner. Das Programm verwaltet die einzelnen Mitarbeiter und ihre Kosten genauso, wie deren Beschäftigungs- und Freizeiten. Die integrierte Auftragsverwaltung zeigt sofort, wo Engpässe auftreten können.

ZePlanner Features

ZePlanner ist ein klar strukturiertes Programm, das fällt gleich als Erstes auf. Oder vielleicht auch als Zweites. Denn erst einmal ist das Programm sicher und verlangt Benutzernamen und Passwort, um Zugriff auf die Daten zu gestatten. Im Auslieferungszustand lauten die übrigens admin und admin.

Doch danach wird man sich über die aufgeräumte Oberfläche von ZePlanner freuen, in deren Mittelpunkt die Zeitplanung des Personals steht. Wer ist wann verfügbar bzw. welchen Aufträgen ist er zugeordnet. Hier sieht man es blitzschnell. Doch das Programm zeigt die Dienstpläne nicht nur an, sondern kann sie auch in verschiedenen Zeitformaten (Tages-, Wochen- und Monatsplanung) ausdrucken.

Außerdem kann das Programm aber auch die Kunden verwalten und den Kunden-, den Mitarbeiterstamm sowie die Aufträge miteinander verbinden. Ein Kalkulationsmodul sorgt außerdem dafür, aus den zugewiesenen Personalkosten eine funktionierende Kostenplanung zu erreichen. Diese Grundfunktionen beherrscht jede der drei Programmvarianten. In der Version Easy kann allerdings nur ein Bearbeiter auf die Daten zugreifen. Die schon deutlich teurere Version Standard bietet immerhin schon bis zu 5 Personen Zugriff und ist netzwerkfähig. Und will man einer beliebigen Menge von Personen die Arbeit mit ZePlanner gestatten, dann ist die Version Pro nötig. Die beginnt kostenmäßig im vierstelligen Bereich, hat dafür aber unter anderem eine Schnittstelle zu gängigen ERP-Systemen und kann die Daten für Outlook und GoogleMail aufbereiten. Hier ist auch eine unbegrenzte Menge an Mitarbeitern möglich, während man in Easy nur bis zu 10 und in Standard bis zu 20 Mitarbeiter verwalten kann.

ZePlanner ist anpassungsfähig

Trotzdem der ZePlanner die üblichen Standarddaten aufnimmt und verwaltet, kann der Anwender das Programm auch gut seinen eigenen Vorlieben anpassen. In den Benutzereinstellungen ist es zum Beispiel möglich, die Farbeinstellungen des Programms so anzupassen, dass etwa Feiertage und Sonntage sofort ins Auge springen und auch Schriften und Schriftgrößen lassen sich verändern.

Praktisch ist auch die Auswahl verschiedener angezeigter Daten. Während man in einer kleinen Firma jeden Mitarbeiter kennt und sich auf den Namen beschränken kann, ist es in größeren Firmen vielleicht erwünscht, zusätzlich zum Namen auch die berufliche Qualifikation anzuzeigen. Mit ZePlanner ist das problemlos möglich. Das Programm kann in den hier downloadbaren Versionen Easy und Standard 30 Tage lang uneingeschränkt getestet werden, bevor man sich zum Kauf entschließt. In der Zeit kann man bereits eine Menge an Daten anlegen und die lassen sich auch nach einer Registrierung weiterverwenden, da zur Freischaltung lediglich ein Code eingegeben werden muss. Es geht also nichts verloren. Man kann unter realen Bedingungen testen.

Bildergalerie ZePlanner

Hat dir "ZePlanner - Personalplanung und Auftragserfassung in Einem" von Marco Kratzenberg gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Zweieck Software