Zipware

Download Ver. 1.1 - für Windows - kostenlos

Der Zipware Download ist eine Freeware, mit der man ZIP-Archive erzeugen und die Archive so ziemlich aller Formate entpacken kann. Das Tool integriert sich perfekt in die Windowsumgebung erzeugt auch passwortgeschützte Archive.

Zipware ähnelt von den Features dem Packer 7-Zip, ist aber ein deutlich attraktiveres Programm. Es kann gepackte Archive in den Formaten ZIP erstellen und diese auf Wunsch auch mit ZipCrypto oder AES-256 verschlüsseln. Außerdem kann es Dateien auch in selbstentpackende EXE-Dateien packen oder Archive im 7-Zip-eigenen Format 7z anlegen.

Der Zipware Download lohnt sich also für alle, die eine ZIP-Oberfläche in zeitgemäßem Design suchen und ein kostenloses ZIP-Programm wollen, das so ziemlich jedes Archivformat entpacken kann. Derzeit beherrscht Zipware folgende Formate:

  • ZIP,
  • ZIPX,
  • 7Z,
  • RAR,
  • RAR5,
  • ISO,
  • VHD,
  • MSI,
  • GZIP,
  • BZIP2,
  • TAR,
  • CPIO,
  • DEB,
  • DMG,
  • LZH,
  • LZMA,
  • LZMA2,
  • PPMd,
  • NSIS,
  • RPM,
  • UDF,
  • WIM,
  • XAR,
  • XPI,
  • CBR,
  • CBZ,
  • XZ,
  • Z

Man kann damit also auch CD-Abbilder in Form von ISO- oder UDF-Dateien öffnen, kommt auch in RAR5-Archive und kann selbst in die Installationspakete im Format MSI hineingucken. All diese Formate lassen sich auch in ZIP-Dateien oder ins Format 7Z konvertieren!

Zipware installieren und ins System einbinden

Bereits während der Installation bietet Zipware schon die Option, sich zum einen in das Kontextmenü von Windows zu integrieren und zum anderen, sich mit den unterstützten Packerformaten zu verknüpfen. Beides ist auch nach der Installation noch jederzeit möglich bzw. zu ändern.

Wählt man die Option, sich in Shell-Menü zu integrieren, so stehen bei einem Rechtsklick auf Dateien oder Ordner verschiedene Packoptionen zur Verfügung. Beispielsweise das Packen als ZIP- oder 7Z-Datei oder – bei Archivdateien – das Entpacken an verschiedenen Orten. Auch eine Onlineprüfung der Datei bei Virustotal ist möglich!

Verknüpfte Dateiformate werden automatisch in der Zipware-Oberfläche zur weiteren Bearbeitung geöffnet. Hier können wir Dateien aus einem Archiv direkt starten, aber auch Daten entfernen oder hinzufügen. Außerdem können Fremdformate, die sich mit dem Tool öffnen lassen, auch in die Formate ZIP oder 7Z konvertiert werden. Außerdem bietet Zipware die Option, ein geöffnetes Archiv in eine selbstentpackende EXE-Datei umzuwandeln. Das ist vor allem hilfreich, wenn man so ein Archiv an jemanden weitergeben will, der keinen Packer hat. Zusätzlich können die Archive dabei auch gleich verschlüsselt werden, so dass sie sich zukünftig nur noch nach Eingabe des richtigen Passwortes öffnen lassen.

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Bitser