Apple Keyboard: Flach und mit Nummernblock

Sven Kaulfuss
2

Das originale Apple Keyboard in flacher Bauweise aus eloxiertem Aluminium gehört nun schon seit einiger Zeit zum festen Bild in der Mac-Landschaft. Mitgeliefert wird sie indes standardmäßig nur noch beim Mac Pro, aber auch Käufer eines iMacs oder eines Mac minis können auf Wunsch nach wie vor beim Neukauf das bewährte Modell wählen. Als Zubehör empfiehlt sie sich ferner auch für MacBooks, selbst PC-Nutzer greifen ab und zu gerne zur Apfel-Tastatur.

Vollwertige Tastatur

Das aktuelle Apple Keyboard passt perfekt durch sein Äußeres in ein modernes Mac-Umgebung. Nicht Plastik sondern eloxiertes Aluminium prägt das Auftreten der Tastatur. Die flache Bauweise des Gehäuses mit der weißen Chiclet Tastatur schaut nicht nur schick aus, sondern ist zudem sehr platzsparend. Im Gegensatz zum Apple Wireless Keyboard bietet das kabelgebundene Pendant ein vollwertiges Tastaturlayout, inkl. Ziffernblock, Funktions- und abgesetzten Pfeiltasten. Die Sondertasten erlauben die Steuerung von zahlreichen Parametern wie beispielsweise Bildschirmhelligkeit, Lautstärke, Auswerfen, Wiedergabe/Pause, schneller Vor- und Rücklauf, Exposé und Dashboard. Außerdem bietet das Apple Keyboard einen integrierten USB-Hub mit zwei Anschlüssen an dem weitere Peripheriegeräte angeschlossen werden können.

Das Apple Keyboard ist im Übrigen nicht nur mit deutschen Tastatur-Layout (QWERTZ) lieferbar. Nutzer können ferner zahlreiche internationale Tastatur-Belegungen erwerben, beispielsweise in QWERTY oder AZERTY. Ideal für das Upgrade eines „deutschen“ Macs.

Kundenmeinungen
Das Apple Keyboard spaltet die bisherigen Anwender. Die Mehrzahl der Käufer kann sich durchaus mit dem kurzen Tastenhub (bedingt durch die flache Bauweise anfreunden) anfreunden. Andere Nutzer bevorzugen dagegen eine klassische Tastatur mit sanften und langen Tastenhub, müssen dafür aber auf das minimalistische Design verzichten.

Vorteile:
• kein Plastik, sondern Alugehäuse
• inkl. Ziffernblock und Sondertasten
• Vielzahl an Tasten-Layouts erhältlich

Nachteile:
• keine kabellose Variante mit Ziffernblock erhältlich

Fazit
Das Apple Keyboard im Alu-Design ist schon heute ein modernder Klassiker das die Mehrzahl der Käufer bis heute begeistert. Leider gibt es nach wie vor keinen vollwertigen kabellosen Ersatz, denn das Apple Wireless Keyboard verzichtet noch immer auf eine vollwertige Tastenbelegung.

Übersicht Apple Keyboard:
Hersteller: Apple
Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.4.1 oder neuer (teilweise auch für PC mit Windows XP, Vista und 7 geeignet)
Preis: 49 Euro
Macnews.de-Wertung: 4 von 5 Sternen
Weitere Testberichte: alaTest

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz