Apple-Event Ende Januar: Lediglich Neuerungen für den iBookstore geplant

Florian Matthey
2

Wenn Gerüchte um ein bald bevorstehendes Apple-Event laut werden können sich Apple-Kunden meist mit Zuversicht auf neue Produkte freuen. Bei dem für Ende Januar vorhergesagten Medien-Event in New York dürfte es jedoch anders sein: Dieses soll sich lediglich auf Neuerungen im iBookstore konzentrieren und sich eher an Medienvertreter als an Endkunden wenden.

Zuerst berichtete die üblicherweise gut informierte Website AllThingsD von dem Medien-Event. Dieses konnten nun auch die Quellen der Website TechCrunch bestätigen. Diesen zufolge möchte sich Apple mit dem Event in erster Linie an Medienvertreter wenden und diesen Neuerungen im Bereich Publishing und eBooks, also für die eBook-Plattform iBookstore vorstellen.

Da es sich lediglich um Neuerungen für diesen einen Store handelt und Apple Medienvertreter eher als Konsumenten ansprechen wird, lasse sich das Event als kein Wichtiges ansehen. Bis Apple-Kunden Geld für ein neues Produkt beiseite legen können, wird also noch etwas mehr Zeit vergehen.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz