Black Friday: Rabatte wohl in ähnlicher Größenordnung wie letztes Jahr

von

Am morgigen “Black Friday”, dem Freitag nach dem US-Feiertag Thanksgiving, wird Apple wieder einige Vergünstigungen für Produkte im Apple Online Store anbieten. Aufgrund der ohnehin hohen Nachfrage halten sich die Rabatte üblicherweise in Grenzen. Allerdings sollen sie doch etwas deutlicher ausfallen als im letzten Jahr.

Die Website 9 to 5 Mac will vorab Bilder eines Prospekts erhalten haben, der die für den diesjährigen Black Friday geplanten Rabatte auflistet. Die Vergünstigungen ähneln denen des letzten Jahres – die jeweiligen Modelle des iMac, MacBook Pro und MacBook Air werde Apple um 101 US-Dollar vergünstigt verkaufen. Am größten ist in der Relation dadurch die Vergünstigung beim günstigsten dieser Geräte, dem 11-Zoll-MacBook Air. Der Preisnachlass beim iPad liegt je nach Modell zwischen 41 und 61 Dollar. Den iPod nano soll es derweil um 11 Dollar günstiger, die iPod-touch-Modelle um zwischen 21 und 41 Dollar vergünstigt geben.

Die Rabatte entsprechen ungefähr denen des letzten Jahres, wobei die Preisnachlasse für die iPods und iPads zum teil geringfügig höher ausfallen. Darüber hinaus soll es einige kleinere Vergünstigungen für Zubehör wie für die Smart Cover fürs iPad 2 geben – diese werde Apple morgen um 11 Dollar vergünstigt verkaufen.

Sollten die Zahlen stimmen, ist davon auszugehen, dass die Vergünstigungen in Relation ähnlich hoch sein werden wie in den USA. Auch 2010 bot Apple den Einstiegs-iMac sowie die günstigsten MacBook-Pro- und -Air-Modelle um 101 Euro vergünstigt an – in Sachen Dollar-Kurs rechnet Apple bekanntlich gerne noch annähernd im Faktor eins zu eins um. Bei macnews.de werdet ihr zeitnah von den morgigen Sonderangeboten erfahren.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz