BlizzCon 2011 - Karten ab dem 21. Mai für 175 US-Dollar erhältlich

Jan

Wenn ihr Blizzard-Spiele liebt, knapp 120 Euro auf Kante habt und am 21. und 22. Oktober zufälligerweise in Kalifornien seid, ist die BlizzCon die Wochenendbeschäftigung eurer Wahl. Wie heute angekündigt wurde, gibt es die Tickets dafür ab Mitte Mai für stolze 175 US-Dollar.

BlizzCon 2011 - Karten ab dem 21. Mai für 175 US-Dollar erhältlich

Mit Warcraft, StarCraft und Diablo ist Blizzard Entertainment für drei der erfolgreichsten und am perfektesten polierten Spieleuniversen verantwortlich, die vor allem PC-Fans genießen dürfen. Bereits zum sechsten Mal steht dieses Jahr die BlizzCon – kurz für Blizzard Convention – ins Haus, auf der Fans nicht nur gemeinsam ihre Liebe zu diesen Serien feiern, sondern auch gerne einige Ankündigungen gemacht und neue Trailer gezeigt werden.

“Für uns ist es das Größte, unsere Spieler persönlich zu treffen. Und da die BlizzCon eine der wenigen Möglichkeiten dieser Art bietet, packen wir so viele Informationen, so viel Spaß und so viele Unterhaltungsmöglichkeiten in die Show, wie wir nur können,” sagt Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. “Und dieses Jahr wird nicht anders – egal ob ihr mit uns in Anaheim seid oder von Zuhause daran teilnehmt: Bereitet Euch auf zwei Tage Blizzard Entertainment pur vor und verbringt eine tolle Zeit mit der leidenschaftlichsten Community der Welt.”

Themen genug gibt es. Während World of Warcraft gerade erst eine neue Erweiterung erhalten hat und dementsprechend eher in den Hintergrund der Ankündigungen rutschen wird, wartet die MMO-Welt gespannt auf offizielle Aussagen zu Blizzards zweitem Massively Multiplayer Online Game, das derzeit noch unter dem Arbeitstitel “Titan” läuft. Strategen mit einem Käfer-Faible können den zweiten Teil von StarCraft 2 “Heart of the Swarm” kaum mehr erwarten und Hack’n’Slay-Fans zerhacken bald ihr Keyboard, wenn sie nicht demnächst Diablo 3 in ihre Finger bekommen. Kein Wunder also, dass viele Blizzard-Fans für die BlizzCon soviel zahlen wie hierzulande mancher für ein dreitägiges Rockfestival.


Normale Tickets kosten 175 US-Dollar, nach aktuellem Kurs knapp 120 Euro, und werden in zwei Staffeln am 21. und 26. Mai angeboten. Schon in den letzten Jahren war die BlizzCon sehr schnell ausverkauft. Da dieses Jahr aber wohl auch der 20. Geburtstag der Firma gefeiert und entsprechend wahrscheinlich großes Programm geboten wird, dürfte es trotz Preiserhöhung heuer noch schneller gehen.

Wollt ihr vor der Convention auch noch das Benefiz-Dinner besuchen, dort vielleicht den ein oder anderen Blizzard-Entwickler treffen und mit einer Spende dem Kinderkrankenhaus von Orange Country etwas Gutes tun, müsst ihr euch bis zum 28. Mai gedulden. Erst dann werden die knapp 200 Tickets zum Preis von 500 US-Dollar verfügbar sein.

Sind euch Flug- und Ticketkosten zu hoch, gibt es auch wieder das virtuelle Ticket, das euch für 40 Dollar per Video zur BlizzCon bringt. Einzelne Events wie das ein oder andere StarCraft-Match sollen aber auch kostenfrei übertragen werden. Alle Informationen zu den unterschiedlichen Tickets findet ihr bei Interesse auf www.blizzcon.com.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz