Pep Guardiolas erster Auftritt: die Pressekonferenz im Live-Stream und im TV

Peer Göbel

Der Messias ist da: Pep Guardiola tritt zum ersten Mal in München vor die Presse, und wer wissen will, was der neue Bayern-Trainer vor hat und ob sich das akribische Deutsch-Lernen ausgezahlt hat, kann heute um 12 Uhr im TV und im Live-Stream einschalten.

Pep Guardiolas erster Auftritt: die Pressekonferenz im Live-Stream und im TV

Der Guardiola-Hype im Bundesliga-Sommerloch nimmt zwar manchmal schon übertriebene Züge an (Live-Ticker von der Landung des Bruders des Ausnahmetrainers, Interview mit Peps Hausmeisterin, alle Lattenschüsse der Spätphase im Überblick…), aber unbestritten markiert sein Wechsel nach München einen neuen Stellenwert der Bundesliga auf der europäischen Fußball-Bühne. Nachdem der Rekordmeister mit Jupp Heynckes in dieser Saison alles gewonnen hat, was gewonnen werden konnte, stellt sich die Frage, was die Lichtgestalt Pep überhaupt noch besser machen soll.

Ein paar Hinweise könnte seine erste Pressekonferenz geben, die heute um 12 Uhr in München über die Bühne geht.

Live-Stream und TV-Übertragung von Pep Guardiolas PK

Der Münchener Verein selbst bietet auf fcb.tv einen kostenlosen Live-Stream von der Pressekonferenz an. Wer außerdem noch Berichterstattung drumherum haben will, kann bei Sport1 ab 11.30 Uhr im Fernsehen einschalten, ab 11.55 Uhr wird die Vorstellung von Pep Guardiola auch online übertragen.

Im TV sind außerdem neben Sky Sport HD auch Eurosport und die Nachrichtensender n-tv und N24 dabei, im Netz empfehlen wir den unterhaltsamen Live-Ticker von 11Freunde zum Parallel-Lesen.

Und der Hype geht weiter: Auch vom ersten Training am Donnerstag um 17 Uhr gibt es Live-Übertragungen, Sky Sport HD und Sport1 senden durchgehend, n-tv in Ausschnitten. Auf Sport1.de gibt es das ganze auch im Live-Stream. Wer vor Ort dabei sein will, muss ausnahmsweise einen Eintritt von 5 Euro berappen. Die Einnahmen kommen den Opfern der Überschwemmungen zugute. Königstransfer Mario Götze wird verletzungsbedingt noch nicht dabei sein, der Wunschspieler von Josep Guardiola könnte allerdings zum Bundesligastart zur Verfügung stehen (hier geht’s zum Spielplan 2013/14).

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz