CeBIT - Neuer Gedanken-Controller steuert Flipper

Leserbeitrag
6

Zuerst hat der Zuschauer das Gefühl, dass der Mensch vor dem Flipper-Automaten etwas geistesabwesend auf den Automaten starrt. Dann jedoch wird klar, dass der Mensch gerade mitten im Spiel ist. Statt seiner Hände und Arme nutzt er dafür jedoch nur die Kraft seiner Gedanken, eine seltsam aussehende Kappe und einen Haufen von Kabeln und anderer Elektronik. Bisherige Geräte, die auch im Handel erhältlich sind, verfolgten zwar eine ähnliche Steuerungs-Technik, versuchten aber zusätzlich die Bewegungen der Gesichtsmuskulatur abzufragen. Spieler, die häufig den Automaten ”TILTen” wäre mit diesem Gerät sicher geholfen.

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz