Asus' Android-Tablet Line-up für die CES 2011

Amir Tamannai

Asus gilt ja irgendwie als “Erfinder” des Netbooks – mit dem Eee PC hat das taiwanische Unternehmen vor ein paar Jahren durchaus eine kleine Revolution in der Welt der tragbaren PC gestartet. Mit den ersten brauchbaren Tablets auf Android-Basis könnte nun die nächste Revolution ins Haus stehen — selbstredend, das Asus mit an Bord ist und auf der CES 2011 gleich zwei solcher Geräte mit Android OS vorstellen wird.

Asus' Android-Tablet Line-up für die CES 2011

Ich muss gestehen, dass ich selber nie ein Laptop oder Netbook besessen habe — zu Hause arbeite ich am Desktop-PC und irgendwie war ein portabler Computer für mich bislang nicht wirklich notwendig. Zumal ich mit meinem Android-Smartphone mittlerweile ja auch von unterwegs bei Facebook posten, Tweets verfolgen oder YouTube-Videos schauen kann.

Seit ich aber die ersten Bilder vom Asus EP101 (das Gerät mit der ab-”dockbaren” Tastatur-Einheit) gesehen habe, stand für mich fest: Das brauche ich zwar nicht, das will ich aber haben!

Umso mehr freue ich mich, dass Asus dieses und ein weiteres Tablets auf Android-Basis auf der kommenden (6. – 9. Januar in Las Vegas) CES 2011 vorstellen wird.

Einem aktuellen Spot des taiwanischen Unternehmens lässt sich entnehmen, dass neben dem erwähnten EP101 auch das EP102 mit Android 3.0 Honeycomb laufen wird, und dass es sich bei diesem Gerät offensichtlich um eine Art Slider handelt.

Ich bin sehr gespannt auf die CES 2011 und die neuen Produkte und Technologien, die uns diese Messe für das noch junge Jahr aufzeigen wird.

Weitere Themen: Tablet, Android, Elgato Eve, Withings Activite, Bang & Olufsen BeoPlay H8 , Samsung SSD T1, Wellograph, Mother, ASUS Transformer Book Duet TD300, ASUS

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz