CES: DVB-Dongle, Kinetisches Ladegerät, Autoradio, Satelliten-Router, Radarwarner uvm

CES: DVB-Dongle, Kinetisches Ladegerät, Autoradio, Satelliten-Router, Radarwarner uvm

Ab heute hat die CES offiziell geöffnet. Dementsprechend präsentieren zahlreiche Hersteller interessantes Zubehör für iPhone, iPod touch und iPad. Von Blutdruckmessgeräten bis Radarwarnen scheint es nichts zu geben was es nicht gibt.

DVB-Dongle

tivizen
Ob der Tivizen genannte Empfänger von digitalem Rundfunk auch hierzulande verwendbar bzw. angeboten werden soll ist nicht klar. Kombiniert mit der dazugehörigen kostenlosen Applikation kann der 99 US-Dollar teure Dongle digitale terrestrische Fernsehsignale verarbeiten und auf iPhone, iPod touch und iPad darstellen. Mobilfunk oder WiFi ist hierfür nicht notwendig.

Satellitenverbindung

SPOT Connect
Mit dem “Satelliten-Router” SPOT Connect lassen sich selbst in den abgeschiedensten Gegenden ohne Mobilfunkempfang mit einem iPhone Daten wie Emails, SMS, Facebook- und Twitter-Nachrichten versenden. Weiters versorgt SPOT Connect das Smartphone mit akkuraten GPS-Daten und kann diese im Notfall auch an GEOS-Einsatzzentralen schicken. Zu haben ist SPOT Connect ab Ende Januar für 169,99 US-Dollar.

Radarwarner

iRadar
Zum Preis eines SPOT Connect bekommt man vom Fahrzeug-Zubehör-Hersteller Cobra einen ganz speziellen Radarwarner. Per Bluetooth mit einem iOS-Device verbunden, kann iRadar in Kombination mit der iRadar App vor mobilen und stationären Radarfallen warnen.

iOS-Beamer

Cinemin Slice
Der Cinemin Slice ist ein portabler Beamer für iPhone, iPod touch und iPad. Auf eine Entfernung von 3 Metern projeziert dieser 429,99 US-Dollar teure Beamer ein Bild mit 854 x 480 Pixel bei einer Diagonalen von 60 Zoll auf die heimische Wand. Dabei lässt sich der Slice weiters per Mini-HDMI, AV und VGA mit Daten füttern. Für den gesalzenen Preis verfügt dieser Beamer auch über einen Kopfhörer-Ausgang und 6 Watt Stereo-Lautsprecher.

iPhone als Autoradio

O-Dock
Autoradios mit iPhone- und iPod-Konnektivität gibt es zuhauf. Ein Autoradio dessen wichtigstes Bestandteil ein iPhone ist bis dato nicht. Das “O Dock” ist ein solches Car-Entertainment-System. Hat man das iPhone in die integrierte Docking-Station “eingeklemmt” fungiert das iOS-Gerät dank spezieller App als Bedienkonsole des gesamten Systems.

Per Bluetooth-Freisprecheinrichtung kann das iPhone sogar telefonieren während es als Autoradio verwendet wird. Auch können Songs aus der iPod-Mediathek abgespielt, Routen per Google Maps geplant, Internet-Radiostationen gehört und allgemein alle installierten iOS-Applikationen weiterhin verwendet werden. Zu haben ab Mitte diesen Monats für 349 US-Dollar.

Kinetisches Ladegerät

nPower-PEG
Das nPower PEG ist das “welterste kinetische Ladgerät für Handhelds“. Darunter versteht man grob gesagt einen Kolben innerhalb einer Röhre welcher sich durch Bewegungsenergie auf und ab bzw. hin und her bewegt und dadurch beispielsweise ein iPhone aufladen kann. Idealerweise wird das PEG an einen Rucksack angebracht und profitiert so vom Bewegungsablauf beim Gehen. Schneller geht es natürlich wenn man das PEG an ein Kind schnallt und den Schützling auf ein Trampolin schickt… Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

Baby-Monitor für iPhone

Withings “Smart Baby Monitor“
Mit dem Withings “Smart Baby Monitor” lässt sich der schlafende Nachwuchs mittels WiFI überall und jederzeit per iOS-Gerät überwachen. Ausgestattet mit einer 3-Megapixel-Kamera mit Nachtsicht-Funktion, Mikrofon, Raumtemperatur- und Luftfeuchtigkeits-Messer aktiviert sich die kleine weisse Box dank Bewegungsmelder automatisch. Wird einer der definierbaren Grenzwerte bspw. für Temperatur überschritten, verschickt der Baby-Monitor eine Warnmeldung an das iOS-Gerät. Der Preis für den kleinen, ab März verfügbaren, Spion ist noch nicht bekannt.

Blutdruckmessgeräte

Withings - Das Blutdruckmessgerät (Selbstmessung, Hochdruck, Blutdruckkontrolle)
Ebenfalls von Withings kommt dieses 129,- Euro teure Blutdruckmessgerät für iPhone, iPod touch und iPad. Ab Ende Januar soll man sich mit diesem französischen Qualitätsprodukt über die eigene Gesundheit auf dem Laufenden halten können. Mit der Archiv-Funktion kann der Blutdruck auch über längere Zeiträume überwacht werden.

iHealth
iHealth verfolgt das selbe Ziel wie Withings, ist aber als stationäre Blutdruckmess-Station für iPhone, iPod touch und iPad konzipiert.

Auch damit lassen sich die gesammelten Daten über längere Zeit hinweg archivieren und sogar an den Hausarzt verschicken. iHealth ist ab sofort zu einem Preis von 99,95 US-Dollar bestellbar.

Weitere Themen: Wellograph, Mother, ASUS Transformer Book Duet TD300, Pebble Steel, ZTE Grand S II, NVIDIA Tegra K1, Sony Xperia Z, Project SHIELD, Rode iXY: Hochwertiges Stereomikrofon für iPhone, iPad und iPod touch

GIGA Marktplatz