Ein Ausblick auf die Display-Zukunft

von

Ein Ausblick auf die Display-Zukunft

Der US-amerikanische Glas-Hersteller Corning hat für die Consumer Electronics Show in Las Vegas die zweite Generation seines robusten und kratzfesten Gorilla-Glases angekündigt. Die Produkte der Firma kommen bereits in hunderten Modellen von heutigen Smartphones zum Einsatz.

Zwar hat das Unternehmen die Präsentation von Gorilla Glass 2 in einer offiziellen Pressemitteilung angekündigt, aber noch hält man sich mit Informationen zurück. Erst auf der CES 2012 will man nähere Details bekannt geben. Man hat aber Zahlen über den Einsatz der eigenen Produkte veröffentlicht. So soll das aktuelle Gorilla Glas in über 575 Produkten von 30 namhaften Herstellern zum Einsatz kommen. Insgesamt sollen bereits über 500 Millionen Geräte mit Gorilla Glas verkauft worden sein. Die zweite Generation soll noch dünner und widerstandsfähiger werden und somit das Einsatzgebiet erweitern. In einem Video, das Corning vor einem knappen Jahr veröffentlicht hat, präsentierte man uns, wie man sich dort die Zukunft des Displays vorstellt.

Einige der Visionen sind schon beeindruckend und machen auch Sinn. Die Anwendungen sind recht umfangreich. Neben dem Einsatz in technischen Geräten wie Smartphones oder Tablets, ist die Verwendung in Autos oder im Haus sehr viel interessanter. Dazu zählt auch ein Display mit einer verbesserten Multi-Touch-Technologie in 82 Zoll. Am liebsten würde man alle diese Spielereien heute schon benutzen.

Weitere Themen: Wellograph, Mother, ASUS Transformer Book Duet TD300, Pebble Steel, ZTE Grand S II, NVIDIA Tegra K1, Sony Xperia Z, Project SHIELD, Rode iXY: Hochwertiges Stereomikrofon für iPhone, iPad und iPod touch


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz