HTC Thunderbolt Hands-On-Video [CES 2011]

Amir Tamannai

Es werden auf der CES 2011 auch noch nagelneue Smartphones präsentiert, die ganz ohne “Honeycomb-Dual-Core-Tegra 2″-Magie auskommen und trotzdem zu gefallen wissen: HTC stellt mit dem Thunderbolt ein Smartphone vor, das ganz bescheiden auf einen 1 GHz-Snapdragon-Prozessor und Android 2.2 Froyo setzt. Allerdings hat das Gerät dafür ein anderes Ass im Ärmel …

HTC Thunderbolt Hands-On-Video [CES 2011]

LTE – steht für “Long Term Evolution” und verspricht rasend schnelle Datenverbindungen über das Funknetz. Und rasend schell heißt in diesem Fall auch rasend schnell: Theoretisch soll die Technologie Downloadraten von bis zu 300 Mbps (!!) ermöglichen, in der Praxis werden sich diese wohl zunächst bei “nur” circa 50 Mbps einpendeln — was aber immer noch zehn mal schneller als ein Durchschnitts DSL-Anschluss ist.

So langsam kommen nun auch die ersten Smartphones, die LTE unterstützen auf den (aktuell noch vorrangig amerikanischen) Markt — so zum Beispiel das HTC Thunderbolt. Die Kollegen von engadget.com konnten den “Donnerkeil” auf der CES ausprobieren und vor allem die LTE-Datenverbindung testen: Beachtliche 18 Mbps erreichte das Gerät in den Messehallen von Las Vegas. Klar, dass Webseiten sich so in nur Bruchteilen von Sekunden aufbauten.

Auch optisch ist das Thunderbolt ein Schmuckstück: Der 4,3-Zoll große Super-LCD Touchscreen zeigt die im Nu geladenen Web-Inhalte kristallklar und in voller Pracht an, der rückseitige, ausklappbare Ständer ist nicht nur praktisch, sondern verdeckt auch elegant den Lautsprecher des Smartphones (hoffentlich nur optisch).

Hat dir "HTC Thunderbolt Hands-On-Video [CES 2011]" von Amir Tamannai gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Elgato Eve, Withings Activite, Bang & Olufsen BeoPlay H8 , Samsung SSD T1, Wellograph, Mother, ASUS Transformer Book Duet TD300, Pebble Steel, ZTE Grand S II, HTC