iPad-Gedankensteuerung, iPhone-Lenkrad und mehr

von

Auch wenn Apple selbst nicht auf der CES anwesend ist, kommen iPhone- und iPad-Nutzer trotzdem auf ihre Kosten. Denn verschiedene Hersteller stellen im Rahmen der Messe neues Zubehör, Technologien und Anwendungen für die Apple-Geräte vor. Und auch abseits der CES gibt es momentan das ein oder andere interessante Produkt.

Clingo Game Wheel: Der Hersteller Clingo lässt es sich nicht nehmen und präsentiert seine nicht mehr ganz so neuen Gadgets auf der CES. Mit dabei ist das Game Wheel, ein Steuerrad für Smartphones. In das Rad lassen sich neben iPhone und iPod auch alle anderen Smartphones befestigen. Dadurch machen Spiele wie Asphalt 5 oder Need for Speed bestimmt noch mehr Spaß. Für 16,99 Euro kann man das Clingo Game Wheel bei Amazon* bestellen.

GorillaMobile Ori und GorillaMobile Yogi: Für das iPad gibt es zur Zeit die ein oder anderen neue Halterung. So wurden auf der CES beispielsweise der GorillaMobile Ori und der GorillaMobile Yogi vorgestellt. Der Hersteller ist eigentlich für seine Kamerastative bekannt und erweitert sein Sortiment um zwei iPad-Ständer. Das Modell GorillaMobile Ori ist von der Origami-Faltkunst inspiriert und ist sowohl Schutzhülle als auch vielseitiger iPad-Ständer. Der GorillaMobile Yogi besteht aus einer Hülle mit biegsamen Kugelgelenkbeinen, die das iPad auch auf unebenen Flächen abstützen sollen oder sich um Gegenstände wie Armaturen und Einbauten wickeln lassen. Für 79,95 Euro beziehungsweise 49,95 Euro kann man die Halterungen bereits bestellen.

Samsung MobilePrint Application: Samsung stellt auf der CES eine MobilePrint App vor. Auf Smartphone oder Tablet installiert, soll die App das direkte, drahtlose Drucken und Scannen mit Samsung-Druckern und -Multifunktionsgeräten ermöglichen. Die Anwendung wird für iOS und Android verfügbar sein. Über eine WLAN- oder Netzwerk-Verbindung können einerseits Druckbefehle an gesendet als auch eingescannte Dokumente empfangen werden.

Amphibian Case for iPhone 4: Mit dem Amphibian Case von InnoPocket kann man das iPhone 4 wasserdicht verpacken. Gleichzeitig schützt es vor Kratzern, Staub und Sand. Die Schutzhülle besteht aus zwei Teilen, einer Polycarbonat-Hülle und zusätzlichem Silikon-Schutz. Mit dem Case sollen sogar Unterwasser-Fotos möglich sein. Für 29,99 US-Dollar kann man die Outdoor-Schutzhülle bestellen.

Impact Series HD 1080P Video CameraMX Goggle: Liquid Vision zeigt auf der CES eine Kamera, die in eine Schutzbrille integriert ist. Mit der Video CameraMX Goggle kann man beim Skifahren, Snowboarden oder anderen Sportarten HD Videos aufnehmen. Die integrierte Kamera bietet eine 12-Megapixel-Auflösung und speichert die Daten auf einer SDHC-Karte ab.

iPad-Gedankensteuerung: Das Unternehmen InteraXon präsentiert auf der CES ein Gadget mit dem sich das iPad durch Gedanken steuern lässt. Dafür messen EEG-ähnliche Sensoren an einem Kopfband die Gehirnströme und setzen sie in Steuersignale um. Die Technologie wird anhand des iPad-Spiels Zen Bound 2 präsentiert.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iPad, iPhone, Wellograph, Mother, ASUS Transformer Book Duet TD300, Pebble Steel, ZTE Grand S II, NVIDIA Tegra K1, Sony Xperia Z


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz