Computex - Asus zeigt neues Konzept-Mainboard Project Danshui Bay

Leserbeitrag
2

Es gibt wieder spannende Neuigkeiten von der kürzlich gestarteten Computex in Taipeh zu berichten. Und zwar stellte der Herrsteller Asus auf der Messe ein neuartiges Konzept-Mainboard mit dem Namen ”Project Danshui Bay” vor.

Auf diesem Board sind – wie ihr auf dem Bild sehen könnt – gleich zwei Sockel, nämlich der LGA 1366(Bild: Oben Mitte) und der LGA 2011(Bild: Unten Mitte) verbaut. Beim großen LGA 2011 könnt ihr rechts und links daneben jeweils 4 Speicherbänke erkennen. Der LGA 1366 hat zwei weniger, nämlich nur sechs. Des Weiteren beinhaltet die Platine außerdem noch 22 SATA- und vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen. Bitte wundert euch nicht, dass ihr auf dem Bild keine Grafikkarten-Steckplätze findet. Es ist jedoch zu beachten, dass der LGA 1366 mit PCIe 2.0 und der LGA 2011 mit PCIe 3.0(bis zu 40 Lanes) arbeitet. Diese wurden nämlich von Asus extra verdeckt.

Es bleibt noch zu sagen, dass dieses Konzept-Mainboard natürlich noch nicht produktionsreif ist.

Weitere Themen: ASUS

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz