E3 2012: ESA nennt Besucherzahlen

von

Gestern ist die E3 2012 offiziell beendet worden, Zeit für die Entertainment Software Association, der Veranstalter der Messe, sich zu den Besucherzahlen zu äußern.

E3 2012: ESA nennt Besucherzahlen

Etwa 45.700 Leute besuchten die E3 2012 im Convention Center von Los Angeles. Die Besucher besorgten der Stadt zusammen mit den 200 Ausstellern und rund 30.000 reservierten Hotelzimmern einen Umsatz von rund 40 Millionen Dollar.

Wo die E3 2013 stattfinden wird, ist hingegen noch unklar. In LA wird nächstes Jahr das Farmers Field Stadium errichtet, welches den westlichen Teil des Convention Centers ersetzen soll. Da sich die ESA nicht sicher ist, ob die Messe deshalb im nächsten Jahr reibungslos ablaufen kann, erwägt man andere Optionen.

Einen festen Termin und den Standort der E3 2013 will man in den kommenden Wochen bekannt geben. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit ja mit unseren Highlights der E3 2012 vertreiben.

Quelle: Joystiq

Weitere Themen: Xbox 360, Destiny 2, Titanfall, Sunset Overdrive: Freerunning, Zombies, Splatter!, Ryse - Son of Rome, The Division, Rocksmith 2014, Destiny


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz