Sony E3-Pressekonferenz: PS4-Preis, Design & Games

von

Die letzte große E3-Pressekonferenz in diesem Jahr. Sony beendet traditionell den Tag mit seinem eigenen Event, auf dem sich natürlich alles rund um die Playstation 4 dreht.

Hier die komplette Pressekonferenz mit allen Trailern im Stream:

Naja, fast alles. Die PS Vita und die PS3 waren nämlich ebenfalls ein Thema. Der Sony-Handheld wird demnächst mit der The Walking Dead Sonder-Episode 400 Days beliefert, zudem wird es auch ein passendes Bundle geben. “Flower”, “Dead Nation”, “God of War” und die “Final Fantasy 10/10-2″ HD-Remakes sind ebenfalls Teil des Vita-Lineups des Jahres.

The Last of Us knackt derzeit alle Review-Rekorde – mehr Werbung braucht man eigentlich nicht. Sony zeigte auf der Pressekonferenz dennoch einen neuen Trailer zum Spiel von Naughty Dog. Auch andere PS3-Titel bekamen Launch-Trailer, namentlich “Puppeteer”, das atmosphärische “rain”, “Beyond: Two Souls” und “Gran Turismo 6“.

Third-Party-Publisher haben natürlich auch einige Spiele auf Lager. Sony zeigte ein Video zu Batman: Arkham Origins, für welches es exklusive Download-Inhalte geben wird. GTA 5 war auch ein Thema, Playstation-Besitzer dürfen sich hier auf ein exklusives Bundle und ein passendes Headset freuen.

PS4-Design & Preis enthüllt

Das finale Design der PS4 zeigte man wie versprochen aus: Die Konsole ist schwarz und sieht schon ein bisschen wie die Xbox One aus. Einen Preis gab es auch: 399€ wird die PS4 kosten.

Sony Pictures wird für die PS4 bzw. für das PSN exklusiven Content anfertigen, weitere Details dazu sollen folgen. Die Music Unlimited und Video Unlimited Dienste werden natürlich ebenfalls zum Launch der Konsole zur Verfügung stehen.

Dann kam man endlich zu den PS4-Spielen. 20 Titel der Sony Worldwide Studios sollen im ersten Jahr erscheinen, 12 davon komplett neue Franchises. Darunter eine neue IP von Sony Santa Monica und Ready at Dawn: The Order 1866 wurde mit einem Trailer vorgestellt, der eine düstere Steampunk-Welt und Kämpfe gegen Mutanten-Viecher zeigte.

Die bereits vorgestellten PS4-Titel waren natürlich auch vertreten, Killzone: Shadow Fall, Drive Club, inFamous: Second Son und Knack bekamen allesamt obligatorische neue Trailer.

David Cage und Quantic Dream zeigten zwar kein neues Spiel, dafür jedoch eine beeindruckende Tech-Demo mit dem Namen The Dark Sorcerer.

Auch Indie-Entwickler waren vertreten: Supergiant Games zeigte Transistor, welches Anfang nächsten Jahres unter anderem auf der PS4 erscheinen wird. Auch Octodad, Don’t Starve und zahlreiche weitere Indie-Titel wurden für die Konsole bestätigt und werden auf dieser zumindest zeitexklusiv veröffentlicht.

Square Enix hat die volle Ladung von Neuankündigungen herausgehauen: Final Fantasy Versus 13 wird tatsächlich zu Final Fantasy 15. Das Spiel wird exklusiv auf PS3 und PS4 erscheinen. Ebenfalls für die PS4 geplant ist Kingdom Hearts 3. Weitere Infos zu den beiden Spielen sollen folgen.

Publisher Ubisoft zeigte hingegen lieber eine Gameplay-Demo des bereits angekündigten Assassin’s Creed IV: Black Flag... und sorgte für den Fail des Tages: Das Spiel hatte nämlich etliche Hänger, letztendlich crashte sogar die gesamte Demo. Besser lief es hingegen bei Watch Dogs.

Als nächstes war 2K Sports dran, die NBA 2K14 mitbrachten. Deutlich spektakulärer war da jedoch die Ankündigung einer PS4-Umsetzung von The Elder Scrolls Onlineim Frühjahr 2014 soll das MMO auf der Konsole landen. Das eigentliche Spiel kommt auch für die Xbox One, die Beta ist jedoch zumindest für einige Zeit PS4-exklusiv.

Seit Ewigkeiten gab es Gerüchte, jetzt ist es endlich offiziell: Avalanche Studios und Warner arbeiten an einem Mad Max Spiel, natürlich mit exklusiven PS4-Inhalten.

Weiterhin gab es das erste Gameplay-Material zu Destiny, natürlich mit einem großen Fokus auf Koop-Gameplay.

PS4 wird Gebrauchtspiele unterstützen – und hat keinen Online-Zwang

Genug gesagt. Euch gehört das Spiel, ihr könnt es verkaufen, verleihen, verschenken oder sonstwas damit anstellen. Eine Online-Aktivierung ist auch nicht nötig.

Eine weitere gute Nachricht gibt es für PS Plus-Mitglieder, die Mitgliedschaft wird nämlich auf die PS4 übertragen. Gleich zum Start gibt es die Drive Club PS Plus Edition als kostenlosen Download. Wie erwartet wird man nun auch auf der PS4 eine PS Plus-Mitgliedschaft für Online-Multiplayer benötigen.

Der Playstation Cloud-Service via Gaikai wird 2014 in den USA starten und PS3-Spiele für PS3- und PS4-Besitzer zur Verfügung stellen.

Weitere Themen: Xbox 360, Destiny 2, Titanfall, Sunset Overdrive: Freerunning, Zombies, Splatter!, Ryse - Son of Rome, The Division, Rocksmith 2014, Destiny, Sony Computer Entertainment


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz