1C Company - Für die E3 gerüstet

Leserbeitrag
2

(Max) Die leicht entschlackte Electronic Entertainment Expo (kurz: E3) ist noch immer ein belieber Anlaufort für Spieleentwickler und Publisher. Alle, die es in der Branche zu Rang und Namen gebracht haben, werden dort ihre neuesten Produkte vorstellen. Der hierzulande unbekannte Publisher 1C Company zählt sich zu den größten Vertriebsfirmen in Osteuropa und wird auch auf der diesjährigen E3 vertreten sein. Mit einem entsprechend umfangreichen Line-Up versteht sich.

1C Company - Für die E3 gerüstet

Das Spieleaufgebot der Russen umfasst neben relativ unspektakulären Titeln wie “Necrovision”, “Death Track: Resurrection”, “King’s Bounty” und “XIII Century: Death or Glory”, den auf DirectX 10 basierenden Ego-Shooter “Cryostasis”. Darin tretet Ihr in die Fußstapfen des Meteorlogen Alexander Nesterov, der auf einem Frachtschicht um sein Leben kämpft.

Der Kahn ist irgendwo am Nordpol in einen riesigen Eisblock gerast und damit manövrierunfähig. Von der Besatzung keine Spur. Auf Hilfe kann der Protagonist also nicht hoffen. Das Schiff entpuppt sich schnell als eisiger Sarg. Temperaturen jenseits der Null machen Euch das Leben schwer. Klingt nach einem spannenden Szenario, oder? Erste Bilder findet Ihr in der FOTOSTORY.

“Cryostasis” kommt aus dem Hause Action Forms ( “Vivisector” ) und soll irgendwann im nächsten Jahr erscheinen.

Weitere Themen: Xbox 360

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz