E3-Gerüchteküche: Snake schleicht auf der 360?

Leserbeitrag
33

(Maxi) Auf der E3 steppt momentan der Bär. Dort hat sich das sanfte Brodeln in der Gerüchteküche zu einem wahrhaftigen Häuserbrand entwickelt. Und nach der gestrigen Pressekonferenz (wir berichteten) scheint Microsoft gute Laune zu haben, denn Experten vermuten dass es sich die Amerikaner nicht nehmen lassen und den bis jetzt größten PS3-Exklusiven Titel schnappen werden.

E3-Gerüchteküche: Snake schleicht auf der 360?

Stephen Totilo, seines Zeichens Redakteur des MTV Multiplayer Blog’s nutze die Chance und hakte bei Aaron Greenberg (Bild) dem aktuellen “Director of Xbox 360 Product Managment” nach. So ließ Greenberg nach der Pressekonferenz in einem Raum voller Reporter verlauten:

“We have a white board that lists all of the games people said we’d never get, that list is getting smaller.”

Zu diesen Titeln gehört auch definitiv “Guns of the Patriots”. Niemand in der ganzen Branche würde damit rechnen, dass der stärkste Systemseller der PS3 auf der 360 seinen Einstand feiern würde. Allerdings glaubten die gleichen Leute auch nicht daran, dass “Final Fantasy XIII” für die XBOX 360 erscheinen würde.

Man muss natürlich sagen dass diese Äußerung Greenbergs geschickt platziert war. Durch diesen kleinen Schub den Microsoft durch die Bekanntgabe von “Final Fantasy XIII” bekomme hat, werden solche Bemerkungen schnell zu ernsthaften Angelegenheiten.

Als Totilo also Greenberg mit der Frage, ob “Metal Gear Solid 4″ für 360 erscheinen wird konfrontierte, antwortete Greenberg lachend: “That’s a question for Konami.”

Weitere Themen: Xbox 360

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz