E3 - Immer mehr Absagen wegen Schweinegrippe

Leserbeitrag

Für die Computer- und Videospielemesse E3, die vom 2.-4. Juni in Los Angeles stattfinden wird, gibt es nun immer mehr Absagen von japanischen Vertretern. Grund sei die Schweinegrippe.

Bereits Capcom äußerte sich schon zuletzt, dass er keine inländischen Vertreter nach Los Angeles schicken wird. Immerhin werden europäische und amerikanische Capcom-Mitarbeiter dort sein.

Nun verbieten auch andere japanische Spielehersteller, wie Square Enix und Koei, ihren japanischen Mitarbeitern die Einreise in die USA. Zum Glück werden auch diese durch ausländische Filialen vertreten.

Weitere Themen: Xbox 360

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz