Hellgate: London - Verspäteter E3 Trailer

Leserbeitrag

(Max) Kaum zwei Wochen ist es her, da fand im sonnigen Santa Monica die diesjährige Spielmesse E3 statt. Die teilnehmenden Publisher veröffentlichten Stunde um Stunde neues Bildmaterial, doch nicht alles erreichte uns Daheimgebliebenen. So stellte Electronic Arts erst heute einen zweiten Trailer zum düsteren Action-Rollenspiel "Hellgate: London" ins Netz.

Hellgate: London -  Verspäteter E3 Trailer

Die verspätete Veröffentlichung des Movies hat jedoch auch seine guten Seiten. So lässt sich die scheinbar ewig andauernde Sommerlochphase angenehm überbrücken. Das an “Hellgate: London” Ex-Blizzard Mitarbeiter ihre Hände haben, ist schon länger bekannt. Erfreulich ist auch, dass sich ihr Einfluss auch im Spiel bemerkbar macht. In erster Linie bei den Zwischensequenzen, die bombastischer nicht hätten ausfallen können.

Ja, wir sind gemein und schmieren Euch gerne Honig ums Maul, aber andernfalls würdet Ihr ja auch gar nicht auf den RELATED LINK klicken. In “Hellgate: London” zieht Ihr mit einem selbsterstellten Charakter durch die völlig zerstörte britische Metropole. Eine bequeme Rundreise dürft Ihr dabei nicht erwarten, denn auf den Straßen und in dem verzweigten U-Bahnsystem tummeln sich schier endlose Monsterarmeen.

Weitere Themen: Xbox 360

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz