Miyamoto: E3 ist nicht der richtige Platz um Core-Titel zu präsentieren

Leserbeitrag
9

(Maxi) Nachdem Nintendo auf seiner E3-Pressekonferenz kein Wort über ihre alten Helden verloren hatte, war das Geschrei groß. Die alteingesessenen Fans waren enttäuscht, dass sie nichts Neues über kommende Mario-, Metroid- oder neue Zelda-Spiele erfahren haben.

Miyamoto: E3 ist nicht der richtige Platz um Core-Titel zu präsentieren

Langjährige Anhänger des Marktführers klagen nun darüber, dass Nintendo seine Wurzeln vergessen haben könnte. Diese Diskussion schwappt jetzt sogar in die amerikanischen Mainstream-Medien über. So sprach zum Beispiel MSNBC (einer der größten Nachrichtensender in den Staaten) mit dem Nintendo-Stardesigner Shigeru Miyamoto über die E3. Dort kam zum Beispiel folgende Aussage zustande:

“For a very long time, E3 was an event where

Weitere Themen: Xbox 360

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz