Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn: Das Spiel - puh, langer Titel - auf der E3

Jonas Wekenborg
2

Ubisoft hat gestern auf ihrer Pressekonferenz einen brandheißen Anwärter auf den Titel "Längster Spielename 2011 und vermutlich seit Der Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde – die Rückkehr des Hexenkönigs" " angekündigt. Die Abenteuer von Tim & Struppi – Das Geheimnis der Einhorn: Das Spiel ist das offizielle Spiel zum Kinofilm, der derzeit unter der Regie von Peter Jackson und Steven Spielberg entsteht und Ende des Jahres in die Lichtspielhäuser kommt.

Die Abenteuer von Tim & Struppi - Das Geheimnis der Einhorn: Das Spiel - puh, langer Titel - auf der E3

Jackson und Spielberg bedienen sich der revolutionären Performance-Capture-Technik, die bereits in “Avatar” Aufsehen erregte. Der dadurch entstandene, nah am Comic gelegene Look, wird nun auf das Spiel übertragen. Ihr besucht in der Rolle von Tim bekannte Bereiche aus den Comics wie z.b. Omar Ben Salaads Palast und die Stadt Begghar. Inhaltlich orientiert man sich stark an der Handlung des Kinofilms.

Wer jetzt schon verdrossen mit den Knien schlottert, darf erst einmal durchatmen: Auch wenn sich 90% der Spiele, die zeitgleich mit ihrer Kinovorlage erscheinen, als grober Quark herausstellen, scheint “Die Abenteuer von Tim & Struppi – Das Geheimnis der Einhorn: Das Spiel” mit deutlich mehr Hingabe entwickelt zu werden: Ubisoft setzt nicht nur auf die gewohnten Action-Plattformer-Elemente sondern baut auch Vehikel- und Sidescroller-Sequenzen ins Spiel ein.

“Die Abenteuer von Tim & Struppi – Das Geheimnis der Einhorn: Das Spiel” wird eine Koop-Kampagne enthalten, in deren Verlauf ihr von Tim und seinem treuen Begleiter Struppi Besitz ergreift. Obendrein gewährleistet Ubisoft volle Unterstützung für Kinect und Sony Move, der PC, Nintendos Wii und der 3DS werden allerdings – typisch Filmumsetzung – ebenfalls bedient. Der Release ist pünktlich zum Kinostart Ende 2011 zu erwarten.

Weitere Themen: Xbox 360

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz