UEFA EM-Regeln 2012: Alles über Gelbe Karten, Spiel um Platz 3, Elfmeter, Direktvergleich, Modus

von

Das UEFA-Regelwerk wurde über die Jahre immer wieder angepasst: Von Silver Goal bis Direktvergleich und Gelbe Karte bei Elfmeter-Verzögerungen. Zur EM 2012 gibt es glücklicherweise keine neuen Regeln – aber trotzdem Klärungsbedarf. Hier kommt unser Kompaktwissen zur Europameisterschaft, von Platz 3 über den Modus bei Punktgleichheit, Gelbsperren und Verlängerung – und das Reglement zum Download.

UEFA EM-Regeln 2012: Alles über Gelbe Karten, Spiel um Platz 3, Elfmeter, Direktvergleich, Modus

Bei wie vielen Gelben Karten werden Spieler gesperrt? Was passiert bei Punktgleichheit nach der Gruppenphase? Wann ist das Spiel um den dritten Platz? Obwohl sich zur vorangegangenen EM nichts geändert hat, hat die Euro 2012 ein paar Feinheiten zu bieten, die wir im folgenden auflösen. Als weitere Info-Bausteine haben wir an anderer Stelle auch den EM-Spielplan 2012 (u.a. für Excel, Outlook, als PDF) sowie das TV-Programm zur Euro 2012 zusammengestellt.

Der Modus der EM-Endrunde

Was gemeinhin als “EM” bezeichnet wird, ist eigentlich die EM-Endrunde. Auch die Qualifikationsspiele in den vorausgehenden Monaten gehören schon zur Europa-Meisterschaft. In der Endrunde treten seit 1996 16 Mannschaften an (bei der nächsten Ausgabe 2016 werden es 24 sein). Die Teams wurden vier Gruppen zugelost, in denen jeder einmal gegen jeden spielt (bei vier Teams also drei Spieltage). Wie in der Bundesliga gibt es 3 Punkte für einen Sieg, einen für ein Unentschieden. Die beiden Tabellenbesten erreichen die K.O.-Runde, wobei im Viertelfinale dann je ein Gruppenerster gegen einen Gruppenzweiten einer anderen Gruppe spielt.

Bei Punktgleichheit: Direktvergleich bzw. Elfmeterschießen

Was passiert, wenn zwei (oder mehr) Teams nach der Gruppenphase dieselbe Punktzahl haben? Zunächst wird der Direktvergleich herangezogen: Haben die Teams ausgeglichen gegeneinander gespielt (z.B. Unentschieden in gleicher Höhe, oder jeder gegen jeden einmal gewonnen/verloren), geht es (bei drei punktgleichen Mannschaften) um Torverhältnis und Toranzahl in den Direktvergleichen, dann erst geht es um das Torverhältnis in allen Gruppenspielen. Sollte sowohl Tordifferenz als auch absolute Torzahl gleich sein, entscheidet der UEFA-Koeffizient. Sollte der Wert in der UEFA-Rangliste ebenfalls identisch sein, wird das Fairplay-Verhalten in der Endrunde bewertet. Ist auch das gleich, gibt es einen Losentscheid.

Ein schöner Sonderfall: Wenn zwei Mannschaften bei der Euro 2012 mit gleicher Punkt- und Torzahl und gleichem Torverhältnis im letzten Gruppenspiel unentschieden spielen – gibt es Elfmeterschießen. Aber nur unter der Voraussetzung, dass keine andere Mannschaft genau so viel Punkte hat (dann gilt wieder die Direktvergleich-Regelung).

Silver Goal, Golden Goal, Verlängerung?

Nach verschiedenen Experimenten (Golden Goal 1996/2000, Silver Goal 2004) läuft die K.O.-Runde wieder genau wie aus anderen Wettbewerben gewohnt: Bei Torgleichheit nach 90 Minuten gibt es zwei Mal 15 Minuten Verlängerung, wenn es dann immer noch unentschieden steht, Elfmeterschießen. Das Elfmeterschießen wurde im übrigen erst 1976 eingeführt – zuvor gab es bei Unentschieden nach Verlängerung einen Losentscheid, im Finale sogar eine vollständige Wiederholung des Spiels!

Kein Spiel um Platz 3

Anders als bei der Fußball-Weltmeisterschaft gibt es bei der EM kein Spiel um Platz 3. Wer sich fragt, wo das geblieben ist, wird sich wundern: Das “kleine Finale” fand letztmalig bei der EM 1980 statt, seitdem gibt es einfach kein Spiel um den dritten Platz mehr. Warum? Weiß niemand genau. Historisch wurde das Spiel abgeschafft, als nur acht Teams an der Endrunde teilnahmen. Bei zwei Gruppen mit je vier Teams, deren Erst- und Zweitplatzierte das Halbfinale bestreiten, war die Wahrscheinlichkeit einer wiederholten Konstellation vielleicht zu hoch. Offenbar spielt Platz 3 auch keine Rolle im UEFA- oder FIFA-Ranking. Für die Fans wäre es trotzdem eine schöne Sache, finde ich.

Gelbe Karten und Sperren

Wer bei der EM 2012 zwei Gelbe Karten bekommt, ist für das folgende Spiel gesperrt. Nach dem Viertelfinale werden einzelne Gelbe Karten gestrichen, alle Spieler gehen also unbelastet ins Halbfinale. Wer eine Gelb-Rote Karte bekommt, muss die folgende Partie aussetzen. Ebenso bei einer Roten Karte – hier entscheidet eine Kommission, ob die Sperre sogar noch länger geht.

UEFA-Regelwerk zum Download

Wer das alles nochmal nachlesen will, findet hier die offiziellen, aktuellen Fußball-Regeln vom DFB als PDF sowie die EM-Regeln 2012 der UEFA.

Weitere Themen: GIGA-EM Spielplan 2012

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

Anzeige
GIGA Marktplatz