Roman Lob ist unser Star für Baku - mit "Standing Still" (Video)

Peer Göbel
3

“Kasperletheater auf hohem Niveau”, kommentierte Stefan Raab die europäische Konkurrenz im Eurovision Song Contest. Das bezog sich natürlich nicht auf die deutschen Bewerber für den Wettbewerb. Nun ist die Entscheidung in Deutschland gefallen: Roman Lob ist “Unser Star für Baku”, Roman ist Lena. Im packenden Finale wurde es noch einmal knapp. 

Roman Lob ist unser Star für Baku - mit "Standing Still" (Video)

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen bestimmte den Abend bei der Pro7-ARD-Castingshow, die das direkte Live-Voting in die deutsche Fernseh-Landschaft einführte. Die Italienerin Ornella de Santis brillierte in den Höhen, während der Industriemechaniker Roman Lob mit seinem Emo-Dreitagebart, der als Favorit in den Abend ging, auf kraftvolle Ausbrüche setzte. “Ich möchte mich heute eigentlich nicht mehr einmischen”, sagte Jury-Mitglied Stefan Raab in der Show. Und auch Präsident Thomas D wollte nicht das Zünglein an der Waage sein und gab den beiden Finalisten seine Props auf den Weg.

Das Publikum fällte die Entscheidung: Wer soll mit welchem Song in Baku antreten? Die 27-jährige Kosmopolitin Ornella de Santis, die fünf Sprachen fließend spricht und Popmusikdesign studiert hat, oder der 21-jährige Roman Lob, der vielleicht schon vor fünf Jahren bei “Deutschland sucht den Superstar” groß rausgekommen wäre, wenn er nicht wegen Stimmband-Problemen aus dem Wettbewerb hätte aussteigen müssen.

“Möge der Bessere gewinnen”, war der letzte Kommentar von Jury-Präsident Thomas D. vor der Entscheidung. Am Ende siegte Roman Lob sourverän mit drei neuen Songs an einem Abend, “Standing Still” wird die Single sein, mit der er in Baku um den Eurovision Song Contest antreten wird. Eine große Geste, die aber vermutlich weniger Potenzial abruft, als die süße, verrückte Lena Meyer-Landrut vor zwei Jahren.

Auf Twitter stärkten sich während der Show die Stimmen, die sich für ein Duett der beiden Finalisten aussprachen. Denn eine Kritik an “Unser Star für Baku” war, dass die Teilnahme auf Solo-Künstler und auf ein Alter bestärkt war – wo doch die Erfolgsgeschichten des Grand Prix d’Eurovison nicht nur auf junge Geschichten und kommende Superstars beschränkt sind…

Wir sind gespannt, wie die Entscheidung in Baku aussehen wird.

Weitere Themen: Roman Lob

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz